SV Weiden - SV Krefeld 10:15
Wasserball

SV Weiden: Srajer (1. bis 29. Minute) und Modl (30. bis 32.) im Tor, Aigner (2 Treffer), St. Kick (1), Trottmann, Th. Kick, Langmar (1), Neumann (1), Gorski, Ströll (2), Jahn (1), Ryder (2) und Schirdewahn - Persönliche Fehler: Weiden 14, Krefeld 8 - Schiedsrichter: Heidmann und Spiegel (beide Stuttgart) - Zuschauer: 85

Deutscher Wasserball-Pokal

Ergebnisse 2.Runde

SGW Brandenburg - Duisburger SV 98 10:12 DJK Poseidon Duisburg - SVV Plauen 7:15 SV Poseidon Hamburg - SGW Solingen/Wfr. Wuppertal 15:6 SpVg Laatzen - OSC Potsdam 7:20 SC Hellas-1899 Hildesheim - SC Wedding 9:12 SV Zwickau 04 - SC Neustadt 7:21 SV Weiden - SV Krefeld 72 10:15 WU Magdeburg - SC Wasserfreunde Fulda 5:12

Achtelfinale

SV Bayer 08 Uerdingen - SV Cannstatt SCW Fulda - SC Neustadt/Weinstraße ASC Duisburg - SG Neukölln Berlin SSV Esslingen - SC Wedding Berlin Duisburg 98 - Wasserfreunde Spandau OSC Potsdam - White Sharks Hannover Waspo 98 Hannover - SVV Plauen SV Poseidon Hamburg - SV Krefeld 72

Eishockey Klare Niederlagen für EV-Schüler

Weiden. Keine Tore, keine Punkte: So einfach könnte man das Wochenende der Schülermannschaft des 1. EV Weiden in der Bundesliga Süd zusammenfassen. Die Gegner Mannheimer ERC und Augsburger EV waren vom Namen her sehr klangvoll und gerade Mannheim am Samstag eine Nummer zu groß.

1. EV Weiden - Mannheim 0:14 (0:4, 0:5, 0:5) Die Mannheimer machten von Beginn an Druck und überzeugten durch ihr gekonntes Kombinationsspiel, das für einige im Weidener Team ein bisschen zu schnell war. Kleine Konzentrationsfehler und fehlende Laufbereitschaft wurden sofort bestraft. Die Young Blue Devils gaben zwar nie auf, konnten aber nicht verhindern, dass in schöner Regelmäßigkeit 14 Gegentore fielen. Da tröstet es auch wenig, wenn der Trainer der Mannheimer von einem der besten Spiele seines Teams in dieser Saison sprach.

1. EV Weiden - Augsburger EV 0:8 (0:3, 0:2, 0:3) Hatte man die Augsburger vor ein paar Wochen noch besiegt, gab es am Sonntag nichts zu holen. Schon nach vier Minuten lagen die Young Devils mit 0:2 zurück. Nach vorne ging an diesem Tag so gut wie nichts und in der Defensive nutzten die Augsburger geschickt die Fehler der Hausherren. Ab dem zweiten Drittel versuchten die Weidener, das Spiel etwas körperbetonter zu gestalten, aber Zählbares sprang nicht heraus. Trotz eines optischen Gleichgewichts, hatten weiter die Schwaben die klareren Chancen.

Nun gilt es die Enttäuschung vom Wochenende zu verarbeiten, die Niederlagen aufzuarbeiten und weiter das Ziel Klassenerhalt im Auge zu behalten.

Weitere Ergebnisse

Jugend Bayernliga: 1. EV Weiden - EC Bad Tölz 4:3

Knaben Landesliga: VER Selb - 1. EV Weiden 2:5

Kleinstschüler A: ERC Ingolstadt - 1. EV Weiden 7:1; EV Regensburg - 1. EV Weiden 6:4; EHC 80 Nürnberg - 1. EV Weiden 10:1
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.