SVE empfängt Waldkirchen zum Nachholspiel
Etzenricht will Mini-Serie fortsetzen

Amberg. Wer hätte das gedacht? Nicht die SpVgg Ruhmannsfelden oder der FC Tegernheim überwintert als Tabellenführer der Landesliga Mitte, sondern der ASV Burglengenfeld.

Die Truppe von Trainer Matthias Bösl hat sich nach einem gewaltigen Durchhänger nach vorne geschoben. So groß, wie manche denken, ist der Burglengenfelder Spagat aber nicht. Der ASV belegte Rang eins bereits vom siebten bis elften Spieltag. Wenn die beiden Nachholpartien abgewickelt sind, ist die Tabelle begradigt und für alle Klubs Winterpause. Der Punktspielbetrieb wird am 7. März 2015 fortgesetzt.

Gäste von der Sportinsel

Am Wochenende sind zwei Nachholspiele angesetzt, die für alle beteiligten Mannschaften von großer Bedeutung sind. Der SV Fortuna Regensburg kann mit einem Sieg über den TSV Bad Abbach auf Platz zwei vorpreschen.

Die Hausherren gehen in dieses Verfolgerduell als Favorit, sollten sich aber nicht zu sicher fühlen. Gelingt nämlich den Gästen von der Sportinsel am Sonntag, 30. November, um 14 Uhr ein Dreier, dann sind sie mit der Fortuna punktgleich. Wichtig ist auch die Nachholpartie am Samstag, 29. November, um 14 Uhr für den SV Etzenricht gegen den TSV Waldkirchen. Die Platzherren können mit einem Sieg den Schlüssel zum Relegationsbereich dem TV Schierling in die Hand drücken.

Die Nordoberpfälzer sind seit drei Partien ungeschlagen und haben dabei sieben Punkte eingefahren. Waldkirchen hat in Lam eine deftige 1:4-Schlappe verpasst bekommen, und wird dezimiert in Etzenricht auflaufen. Sieben Stammspieler fehlen Trainer Matthias Höllmüller auf seinem Trip in die Oberpfalz, die Niederbayern sind seit geraumer Zeit auf Talfahrt.

Zwei gesperrt

Der SV Etzenricht, der sich am vergangenen Sonntag von Trainer Bernd Rast trennte, setzt auf den erst 20-jährigen Tim Haberl und Tormanntrainer Peter Romeis, die beide interimsmäßig das Team betreuen sollen. Fehlen werden Stammtorhüter Michael Heisig und Klaus Hermann nach ihren Roten Karten.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.