SVK spielt bereits Samstag
Sport am Ort

Sulzbach-Rosenberg. Bereits am Samstag um 15 Uhr empfängt der SV Kauerhof den Nachbarn SV Hahnbach II zum Vergleich. Die Hahnbacher Reserve hat m bisherigen Saisonverlauf nur eine Niederlage hinnehmen müssen und das ist Ligaspitze; andererseits bereits in neun Spielen sechs Unentschieden produziert; auch das ist in der Liga unangefochten.

Deshalb liegen die Gäste derzeit auch fünf Punkte hinter einem SV Kauerhof, der doch recht offensichtlich mittlerweile in die Spur gefunden hat und mittlerweile den Kontakt zur Spitze herstellen konnte. Während die Hahnbacher Reserve letzthin den SV Köfering vermeintlich schon besiegt hatte, ließ man sich nach einer 3:0 - Führung noch ein Remis abtrotzen.

Der SVK siegte in Schlicht deutlich mit 6:1 und hatte dieses Ergebnis in erster Linie schnellen und sauberen Kontern in der zweiten Hälfte zu verdanken, während der FCS schon nach dem 0:2 sozusagen die Waffen streckte.

Eingedenk dieser Umstände kann man eigentlich gar nicht auf den Gedanken kommen, den Gegner nach den fünf Zählern Vorsprung die man auf die Hahnbacher hat, zu beurteilen. Es wartet eine schwere Aufgabe auf die Mannen von Trainer Harald Luft, die hoffentlich trotz des Samstagstermins die Fans der Kauerhofer mobilisieren wird. Im Anschluss empfängt die A-Jugend der JFG Herzogstadt um 17 Uhr in Kauerhof den 1. FC Neukirchen.

Ranglistenturnier der Judokas

Sulzbach-Rosenberg. Die Oberpfälzer Judokas der männlichen und weiblichen Jugend U10 und U12 treffen sich am Samstag, 27. September, zu einem Ranglistenturnier in der Pestalozzischule (Eingang über die Hofgartenstraße gegenüber Caritas) Kampfbeginn 9.30 Uhr. Bis ca. 15 Uhr werden auf zwei Matten in den einzelnen Alters-und Gewichtsklassen die Sieger ermittelt. Für Speisen und Getränke sorgt wie immer das Team des Judo-Vereins Sulzbach-Rosenberg. Die Halle darf nicht mit Straßenschuhen betreten werden, Hausschuhe oder Turnschuhe mit heller Sohle mitnehmen.

Behördenhinweis Haltestellen entfallen

Sulzbach-Rosenberg. Die Haltestellen Kleinfalz, Großenfalz und Seidersberg werden am Dienstag, 30. September, ab 8 Uhr wegen einer Sperrung nur zum Aussteigen angefahren.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.