SVSW Kemnath kommt in Luhe-Wildenau nicht über ein torloses Remis hinaus
SC jubelt über zweiten Punkt

Daniel Schraml (SVSW, links) schießt, Manuel Lehnert (SC) grätscht: Zum Saisonstart hatte der SVSW Kemnath den SC Luhe-Wildenau noch 2:0 bezwungen (Szene). Beim Rückrundenauftakt kamen die Kemnather in Oberwildenau nicht über ein 0:0 hinaus. Bild: A. Schwarzmeier
SC Luhe-Wildenau: Kessler, Duschner (41. Grünwald/60. Reiff), Ippisch, Lehnert, Bednarik, Hora, Wagner, Winkelhöfer, Hermann (80. Diertl), Frischholz, Hertl

SVSW Kemnath: Winkler, Schottenhammel, Kastl (67. Gradl), Eckert (67. Schäffler), Schmid, Teufel (74. Holzner), Schraml, Riedl, Aran, Knodt, Ferstl

SR: Konrad Schwarzfischer (SpVgg Mitterdorf) - Zuschauer: 120

Riesenjubel beim SC Luhe-Wildenau: Die Mannschaft von Trainer Roland Rittner erkämpfte sich am Samstag im 16. Saisonspiel den zweiten Punkt. Wie bereits beim 0:0 gegen die SpVgg Vohenstrauß am 7. Spieltag trennte sich der Sportclub nun auch vom SVSW Kemnath mit einem torlosen Unentschieden. Für die Kemnather ist das Remis eine kolossale Enttäuschung und ein herber Rückschlag im Abstiegskampf.

Auch wenn der Gast über die gesamte Distanz die "fleißigere" Mannschaft war, wurde deutlich, dass auch Kemnath nicht zu Unrecht in der Tabelle hinten zu finden ist. Der SC Luhe-Wildenau hat kurz vor dem Spiel die Personalprobleme noch kompensieren können. Schadlos überstand der SC die kritische Anfangsphase. So konnte man die taktische Marschroute endlich einmal von Anfang an durchziehen.

Über die gesamte Spieldauer hinweg hielt das Rittner-Team voll dagegen und verhinderte die wenigen guten Tormöglichkeiten der Gäste. Umgekehrt war der Gastgeber aber selbst nicht in der Lage, die Kemnather in Verlegenheit zu bringen. Vielversprechende Konter wurden nicht zu Ende gespielt, oder wurden von der aufmerksamen SVSW-Hintermannschaft abgewehrt. Letztendlich war das Unentschieden durchaus gerecht.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.