SVSW-Turnsparte bietet alleine im Frühjahr 26 Kurse an - Laufend Fortbildungen
Übungsleiter im Dauereinsatz

Kemnath. (stg) Von den rund 800 SVSW-Mitgliedern sind aktuell 410 in der Sparte Turnen registriert. Entsprechend groß war im Vorjahr der Personalaufwand, wie Isolde Schneider in der Jahreshauptversammlung im Sportheim ausführte. Über 20 Übungs- und Kursleiter aus den Bereichen ,,Fitness", ,,Prävention", ,,Gymnastik" und ,,Jugend" waren an 1174 ehrenamtlichen Stunden und 425 Kursstunden im Einsatz.

Von den 16 Übungsleitern besitzen sieben die B-Lizenz (Prävention), die sie von den Krankenkassen bezuschusste Kurse anbieten dürfen. Durch die Teilnahme an Fortbildungen und Lehrgängen seien sie stets auf dem neusten Stand der Anatomie- und Trainingslehre und sicherten somit die Qualität der Angebote", sagte Schneider.

Im Herbst 2014 seien 21, im Frühjahr 2015 bisher 19 Kurse abgehalten worden. Im April sind ein Nordic-Walking-Einführungs- und ein Inliner-Kurs für Kinder geplant. Wegen großer Nachfrage verlängert werden Zumba, Zumba-Kids,Thea-Bo und Kleinkinderturnen. "Somit konnten wir unser Angebot auf 26 Kurse im Frühjahr steigern", freute sich Schneider. Die Anzahl der Teilnehmer summiere sich auf etwa 500 in der aktuellen Saison.

Sehr engagiert im Bereich Prävention sei die langjährige P-Übungsleiterin Luzia Zaus mit "Wirbelsäulengymnastik", "Gesund und fit bis ins Alter" und "Big -Gym", die jeweils mit dem Qualitätssiegel "Pluspunkt Gesundheit" ausgezeichnet sind. Weitere Angebote seien "Präventives Rückentraining für Männer" "Aerobic-Drums", Konditionsgymnastik "Power für Sie & Ihn", "Fun-Stepp" und Zumba. In Kooperation mit dem Studio "Balance" werden außerdem Yoga und Pilates angeboten.

Spartenübergreifend begleitete Dorit Märkl das vom Bayerischen Landessportverband und Bayerischen Rundfunk initiierte Programm "Lauf 10". Hier werden die Teilnehmer in zehn Wochen mit Hilfe spezieller Trainingspläne dazu gebracht, zehn Kilometer zu laufen. Am Abschlusslauf im Vorjahr in Wolnzach beteiligten sich immerhin 80 Prozent der ursprünglichen Teilnehmer. Im Herbst bot die Sparte für Mitarbeiter der Firma Ponnath erstmals einen Kurs "Rückentraining sanft und effektiv" an.

Angebote verlängert

"Wir sind immer sehr bemüht, sinnvolle und ansprechende Angebote für Kinder und Jugendliche anzubieten", betonte die Spartenleiterin. Sie verwies hier auf Inline-Skaten für Anfänger", Kleinkinder-Turnen, "Simply Move", "Zumba-Kids" sowie Ballett und Kindertanz. Dauerangebote für Vereinsmitglieder seien unter anderem Eltern-Kind-Turnen, Kinderturnen, Fitnesstraining, "Gesundheitsorientierte Fitnessgymnastik" und der Power-Walking-Lauftreff.

In den Sommermonaten kann bei Luzia Zaus, Monika Rupprecht und Gertrud Tilp auf der Freisportanlage das Sportabzeichen abgelegt werden. Besondere Aktionen im Jahr 2014, an denen sich die Sparte beteiligt hatte, waren das Open-Air im August, das Oktoberfest mit den Troglauer Buam und der Kinderfasching.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.