Tagesausflug in die Kulturhauptstadt am Samstag: Petr Forman inszeniert Eröffnungsfeier
Jetzt geht's los in Pilsen

Es geht los! Am Samstag, 17. Januar, feiern Pilsens Bürger den Auftakt zum Kulturhauptstadtjahr - und der Bayerisch-Böhmische Kulturverein Bohème mit ihnen. Bis zu 50 000 Besucher werden zur fantastischen Eröffnungsparty in der gesamten Innenstadt erwartet. Petr Forman, Sohn des Hollywood-Regisseurs Milos Forman, inszeniert das Spektakel aus Licht, Farbe und Klang im Geist des "Neuen Zirkus".

Busstationen: Amberg (Haltestelle Parkdeck Kräuterwiese, 8 Uhr), Hirschau (Haltestelle ehem. Post/Schlecker) 8.15 Uhr, Weiden (Haltestelle Neues Rathaus, 8.45 Uhr), Vohenstrauß (Haltestelle am Marktplatz, 9.15 Uhr) nach Pilsen.

Stadtführungmit Hintergrundinfos zum Kulturhauptstadtprogramm 2015.

Böhmisches Mittagessen in einem Traditionsgasthaus im Zentrum der Stadt.Zeit zur freien Verfügung.

Das Spektakel:Die Teilnehmer können sich je nach Massentauglichkeit bei der Eröffnung am Marktplatz unters Volk mischen (ab 16 Uhr). Wem das Gedränge nicht behagt, kann das Rahmenprogramm mit Videoprojektion auf Kathedrale und Bürgerhäuser sowie einem Seiltanzakt auf mehreren Großleinwänden verfolgen.

Rückfahrt um 20 Uhr.

Der Unkostenbeitrag in Höhe von 58 Euro pro Person umfasst alle Programmpunkte. Anmeldung und Infos per E-Mail an juergen.herda@derneuetag.de sowie unter (0176) 91 14 51 81.
Weitere Beiträge zu den Themen: Pilsen (108)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.