Tanzen, Tanzen, Tanzen
Volkshochschule

Eschenbach. Vier Tanzkurse mit Tanzlehrer Jörg Theisen beginnen in der letzten Februar-Woche. Sie finden in der Aula des Sonderpädagogischen Förderzentrums statt und gehen jeweils über vier Abende.

Discofox

Discofox ist der wichtigste Tanz zum Weggehen. Die Teilnehmer erlernen den Grundschritt mit vielen Figuren, damit sie beim gängigsten Tanz mehr Möglichkeiten haben für die vielen Lieder. Start ist am Dienstag, 24. Februar, von 18.30 bis 19.30 Uhr.

Boogie-Woogie

Boogie-Woogie gehört zur Familie der Swing-Tänze, wie auch der Jive oder der Rock 'n' Roll. Die Teilnehmer treffen sich erstmals am Dienstag, 24. Februar, von 19.30 bis 20.30 Uhr.

Tango-Argentino

Der Zauber dieses Tanzes erwächst aus der Spannung zwischen Mann und Frau, sein Geheimnis liegt in der Balance von Nähe und Distanz, Dynamik und Musikalität. "Geboren" in den Vororten von Buenos Aires fasziniert der Tango die Menschen weltweit. Erster Kurstermin ist am Samstag, 28. Februar, von 18 bis 19 Uhr.

Lateinamerikanische Tänze

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer ab Samstag, 28. Februar, von 19 bis 20.30 Uhr, die Tänze Cha Cha, Rumba, Samba und Jive.

Anmeldung

Anmeldung und nähere Informationen im VHS-Büro Eschenbach, Telefon 09645/ 8283, E-Mail info@vhs-eschenbach.de oder im Internet unter www.vhs-eschenbach.de
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.