Tauschen und plauschen

Günstig mit neuen Pflanzen und Stauden können sich Gartenfreunde am Samstag eindecken. Der Tauschtag im Volkskundlichen Gerätemuseum Bergnersreuth beginnt um 14 Uhr.

Schnell nähert sich mit dem Herbst eine Jahreszeit, die dank der tiefstehenden Sonne Blumen, Laub und Fruchtstände im Garten in ein besonderes Licht taucht. Alle Gartenfreunde wissen auch, dass nun eine arbeitsreiche Zeit bevorsteht. Die Beete fürs nächste Jahr müssen vorbereitet, die Sträucher, Stauden und die Blumenzwiebeln gepflanzt werden. Das Volkskundliche Gerätemuseum Arzberg-Bergnersreuth lädt daher wieder zur traditionellen Pflanzen- und Staudentauschbörse ein. Pflanzen, Stauden, Sträucher, Bodendecker, Kräuter und Ableger jeglicher Art wechseln dabei die Besitzer. Und natürlich lässt sich bei Kaffee und Kuchen gut fachsimpeln. Christian Kreipe, Kreisfachberater für Gartenkultur, gibt wieder wertvolle Tipps. Aber auch wer keine Staudenableger im eigenen Garten hat, ist willkommen. Am Sonntag, 13. September, bietet das Volkskundliche Gerätemuseum zum Tag des offenen Denkmals um 15 Uhr eine Führung durch die Ausstellung "Die Ladys mit dem grünen Daumen - besondere Frauen und ihre Liebe zum Garten". Der Eintritt ist frei. Dazu informiert das Museum: Im Adel und dem wohlhabenden Bürgertum waren es vor allem die Damen, die die Entwicklung der Gartenkunst nicht unwesentlich beeinflussten. Mit neun dieser Ladys und ihren grünen Paradiesen beschäftigt sich die Ausstellung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Arzberg (135)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.