TC Etzenricht feiert Vereinsmeister bei Bayerischem Abend
Gemischtes Doppel steht noch aus

Nur zwei der Vereinsmeister waren anwesend: Julia Grüssner (Vierte von links) und Jörg Toth (Fünfter von links) erhielten die Auszeichnungen aus den Händen von Vorsitzendem Martin Moller (Dritter von links), Bürgermeister Martin Schregelmann (links) und Sportwart Stefan Moos (Zweiter von links) persönlich übergeben. Der Vergnügungsausschuss hatte den Bayerischen Abend bestens vorbereitet. Bild: wlr
Etzenricht. (wlr) Zum Saisonende feierten die Tennisspieler einen Bayerischen Abend im Albert-Weidner-Haus und ehrten zugleich ihre Vereinsmeister. Urkunden und Präsente übergab Vorsitzender Martin Moller gemeinsam mit Sportwart Stefan Moos und Bürgermeister Martin Schregelmann.

Das Herren-Doppel entschieden Jörg Toth und Markus Paulus für sich. Julia Grüssner und Claudia Urban siegten im Damen-Doppel. Bei den Herren errang Sebastian Feiler den Titel, bei den Damen Martina Neumeier, bei den Herren 50 Robert Wolfram. Nur das Mixed-Doppel konnte wegen Terminschwierigkeiten noch nicht ausgespielt werden. Martin Moller und Julia Grüssner müssen noch gegen Verena Gebhardt und Stefan Moos antreten.

Großes Lob erhielt der Vergnügungsausschuss für sein Bayerisches Büfett, das keine Wünsche offen ließ. Ingrid Moller, Kornelia Gebhardt und Iris Grüssner hatten gekocht und angerichtet, so dass die Gäste eine reiche Auswahl an Speisen vorfanden. Dazu gab's Zoiglbier vom Fass.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.