Technikübungen auf der Matte
Vereine

Magret Schels (vorne Mitte) leitete das Weihnachtstraining beim Aikido-Dojo Kemnath. Bild: hz
Kemnath. Besinnlich ging es erst nach dem Weihnachtstraining im Dojo des Aikido Kemnath zu. Trainer Marcus Creutzburg (1. Dan) hatte dazu Magret Schels (5. Dan, Stiftland Aikido) aus Tirschenreuth eingeladen. Sie brachte zunächst alle Teilnehmer mit Aufwärm- und Dehnungsübungen sowie Atem- und Konzentrationstechniken auf die richtige "Betriebstemperatur". Schels führte alle Techniken in langsamen Schritten vor. Aufbauend auf die grundlegenden Bewegungen Kaiten, Irimi, Tenkan und Tai Sabaki gehörten Stand- (Nage-waza) und Boden-Techniken (Katame-waza) zu den Übungen. Eine kurze Jo-nage-waza beendete die für Anfänger und Fortgeschrittene interessanten Stunden.

Alle Teilnehmer freuen sich jetzt schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. Dem Training schloss sich in gemütlicher Runde bei Glühwein, Stollen und Plätzchen ein Austausch mit den Gästen aus Tirschenreuth an.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.