Tempo-30-Zone an Röthenbacher Straße

Durch die Sperrung des "Fuchsbergs" müssen die Bewohner des Ortsteils stattdessen die enge Röthenbacher Straße benutzen. Zum Schutz der Passanten und in Abstimmung mit der Polizei wird dort eine Tempo-30-Zone eingerichtet. "Mit der Tempodrosselung ist es nicht getan, zusätzliche Fahrbahnmarkierungen müssen her", sagte Adrian Blödt. Die VG soll sich mit der Polizei absprechen.

Zum Thema Windenergie soll eine Art Bürgerversammlung anberaumt werden. Bürgermeister Rudolf Götz kündigte Informationen an. Auf "privater Basis" hätten bereits Gespräche zwischen Betreibern und Grundstücksbesitzern stattgefunden, es wären auch schon drei oder vier Verträge unterzeichnet worden.

Der Nitratwert des gemeindeeigenen Brunnens sank von 23 auf 20 Milligramm pro Kubikmeter. Am 26. März findet im Rathaus um 18 Uhr eine Schulung für den in der Raiffeisenbank installierten "Defi" statt. Der Radweg nach Etzenricht kommt, einzelne Verhandlungen sind noch fällig. "Wir haben den ersten Schritt getan, es gibt keinen Weg zurück."

Straßenstücke am "Viertelhof" und Löcher in der Teerdecke in Weißenbrunn bessert der Bauhof mit Beton aus. Auf Rückfrage von Reinhard Ponitz wegen einer Bauträgerschaft für eine Kinderkrippe erhielt dieser die Antwort, dass keine Absprachen bestünden. Die katholische Kirchenverwaltung sei dabei, die Kosten zu ermitteln. (war)
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.