Tennisabteilung des SV Fischbach sieht sich gut aufgestellt
Jochen Schmitz holt Titel

Die Sieger der Vereinsmeisterschaften im Einzel und Doppel. Bilder: heg (2)
. Die Tennisabteilung des SV Fischbach ist gut situiert und wegen des sehr guten Zusammenhalts der Mitglieder und einer ausgeglichenen Altersstruktur gut für die Zukunft gerüstet. Diese Bilanz zog Abteilungsleiter Jochen Schmitz bei der Hauptversammlung. Die anstehenden Neuwahlen erfolgten jeweils einstimmig, Schmitz wurde im Amt bestätigt. Neben seinem Bericht standen Ehrungen langjähriger Mitglieder sowie Berichte des Jugendwarts Bernhard Langmann und der Sportwartin Christa Langmann an.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Inge Herzog, Jochen Schmitz, Theo Fenk und Albert Herzog geehrt (nicht anwesend waren Günter Rester und Horst Regnat). Die Neuwahlen leitete SV-Vorsitzender Josef Jobst.

Die Ergebnisse der Wahl: Abteilungsleiter Jochen Schmitz, Zweiter Abteilungsleiter Stefan Vogl, Kassiererin Marina Langmann, Schriftführerin Birgit Schmitz, Sportwartin Christa Langmann, Jugendwart Bernhard Langmann und Beisitzer Martin Kölbl, Franz Fenk, Theo Fenk und Josef Huf.

Nach den Berichten der Sportwartin Christa Langmann erfolgte die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaften und Übergabe der Pokale: Die Einzelmeisterschaften gewann Jochen Schmitz, gefolgt von Franz Fenk und Josef Huf.

Die Doppelmeisterschaften gewannen die Teams Theo Fenk und Franz Fenk, gefolgt von Hans Binner und Jochen Schmitz sowie Albert Langmann und Thomas Brückner .
Weitere Beiträge zu den Themen: Fischbach (1249)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.