Tennisabteilung senkt Beitrag

Die Tennisabteilung des SV ehrte bei der Mitgliederversammlung langjährige Mitglieder. Bild: heg

Nach einer vorangegangenen Herbstwanderung trafen sich die Mitglieder der SV Tennisabteilung zu einer Mitgliederversammlung im Gasthaus Roidl. Der Vorstand schlug eine Beitragsanpassung nach unten vor. Grund: Wegen der Anhebung der Mitgliedsbeiträge des Hauptvereins SV befürchtet man sonst Austritte aus der Abteilung.

Denn die Mitgliedschaft in der Tennisabteilung ist nur möglich, wenn man auch gleichzeitig Mitglied im SV Fischbach ist. Sportwartin Christa Langmann sprach über die zahlreichen Aktivitäten. Im Mai begann der Punktespielbetrieb. Drei Mannschaften konnten gemeldet werden. Herren, Herren 40 und Juniorinnen. Die Herren erspielten sich Rang 6 mit zwei Siegen und fünf verloren Spielen. Mehr Erfolg verbuchten die Herren 40 auf Platz 2 mit drei gewonnen Spielen, drei Unentschieden und einer Niederlage.

Zuwachs bei der Jugend

Bei den Einzelmeisterschaften belegte Bernhard Langmann den 1. Platz, den 2. Platz Theo Fenk und Platz 3 gehörte Franz Fenk. In der B-Runde sicherte sich Reinhard Hummel den Sieg. Bei den Doppelmeisterschaften glänzten Jochen Schmitz und Gerhard Huf mit dem 1. Platz, gefolgt von Peter Schmitz und Albert Langmann. Das Team Stefan Zapf und Theo Fenk mussten sich mit dem 3. Platz begnügen.

Im September fand das jährliche Duell gegen die Herren aus Steinberg vor heimischer Kulisse statt. Verletzungsbedingt musste ein Steinberger Doppel aufgeben, so dass das Resultat zugunsten des Fischbacher Tennisteams ausging.

Der Saisonabschluss am 3. Oktober folgte nach einem Brunch mit anschließender Mixed-Meisterschaft. Den ersten Platz teilten sich Bernhard Langmann und Birgit Schmitz mit Jochen Schmitz und Yvonne Küppers.

Jugendwart Bernhard Langmann berichtete aus dem Punktspielbetrieb mit einer Juniorenmannschaft, wo man im Bezirk 2 einen 5. Platz belegte. Hoch zufrieden zeigt sich der Jugendwart über den Zuwachs bei den Kindern und Jugendlichen (derzeit 20) im Trainingsbetrieb. Im Winter werde man in der Tennishalle in Schwandorf trainieren und im vierwöchentlichen Turnus ein Fitnesstraining mit dem Trainer Josef Huf in der Regentalhalle in Nittenau abhalten. Außerdem standen Ehrungen an. 25 Jahre sind dabei: Hannelore Roidl, Georg Roidl, Christian Küppers, Armin Vogl, Richard Hiltl, Gerhard Heindl, Gerhard Huf, Josef Stiegler, Franz Loibl und Markus Straßburger. Renate Binner wurde offiziell als langjähriges Vorstandsmitglied verabschiedet.

Neue Beiträge

Die neuen Beiträge: Kinder und Jugendliche zahlen künftig 25 Euro (vorher 31 Euro), Auszubildende, Studenten, Erwachsene ermäßigt (Lebenspartner) 25 Euro (vorher 31 Euro), Erwachsene 55 Euro (vorher 62 Euro) und der Familienbeitrag (Erwachsene und Kinder) beträgt künftig 100 Euro (vorher 113).
Weitere Beiträge zu den Themen: Fischbach (1249)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.