Tennisclub: Herren 50 sind Meister - Gelungener Abschluss
Riesiger Jubel

Sieg und Meisterschaft für die Herren 50 des Tennisclubs: Die Gäste aus Mitterteich mussten schnell einsehen, dass an diesem Tag gegen die Eschenbacher kein Kraut gewachsen war. Im Spiel um die Meisterschaft standen sich die beiden Erstplatzierten der Bezirksklasse zwei gegenüber.

Harry Koller, Karl-Heinz Griesbeck, Jens Müller und Udo Ludwig machten schon in den Einzeln alles klar: 8:0, lautete der Zwischenstand. In den abschließenden Doppeln war die Luft raus, so dass beide an die Mitterteicher gingen zum 8:6. Die Freude der Spieler und zahlreichen Zuschauer über die erfolgreich abgeschlossene Punktrunde war riesig.

Die Bambini traten am letzten Spieltag beim TC Rot-Weiß Amberg an, wo - wie in Paulsdorf - Paul Schmidt als Sieger den Platz verließ. Elmedian Kovacevic, Marcel Melchert und Jonathan Ott mussten sich zwar knapp geschlagen geben, zeigten aber im Vergleich zum Start der Punkterunde im Mai, dass sie keinen Gegner mehr fürchten müssen.

Die Mädchen 14 waren zu Gast beim Tabellenführer TC Waldershof. Vor allem Linda Bernet zeigte eine tolle Leistung und holte die Ehrenpunkte für den TCE zum 2:12. Der Sieg für Waldershof war verdient, aber im Eschenbacher Lager ist man zuversichtlich, dass das Team nach den knappen Niederlagen von Selin Kabacikli, Celina Anzer und Janina Mosch im nächsten Jahr eine wesentlich bessere Rolle spielen wird.

Angesichts von zwei Titeln durch die Herren I und die Herren 50 sowie einer Vizemeisterschaft durch die Herren III sind die Verantwortlichen des Tennisclubs mehr als zufrieden. Und sie sind sich sicher, auch 2016 in den einzelnen Klassen wieder ein gehöriges Wörtchen um die Meisterschaft mitreden zu können.
Weitere Beiträge zu den Themen: Eschenbach (13379)Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.