Teublitz.
Polizeibericht Mülltonne an Schule angezündet

(ch) auf dem Schulgelände an der Regensburger Straße wurde in der Nacht zum Sonntag gegen 0.20 Uhr eine Mülltonne angezündet. Durch die enorme Hitzeentwicklung zerbarst dabei eine doppelverglaste Fensterscheibe der nahe gelegenen Grundschule. Der Brand konnte von der Feuerwehr rasch unter Kontrolle gebracht waren. Dennoch entstand ein Schaden von etwa 4000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Burglengenfeld unter Telefon 09471 7015-0 entgegen.

"Scherze" sorgen für hohen Schaden

Burglengenfeld/Maxhütte. Mit Scherzen zu Halloween haben die folgenden Taten nichts mehr zu tun. In der Josef-Schmid-Straße und am Falkenweg waren in der Nacht vom Freitag auf Samstag bisher Unbekannte unterwegs, die Eier gegen Hauswände warfen. An den Gebäuden entstand ein Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. In Maxhütter Ortsteil Birkenzell an der Obagstraße wurde im selben Zeitraum ein Gartenzaun von bisher Unbekannten niedergedrückt. Hier beträgt der Schaden etwa 100 Euro.

Am Freitagabend gegen 19 Uhr, wurde in der Gabriele-Münter-Straße, sprengten Unbekannte einen Briefkasten mit einem Feuerwerkskörper. Es entstand erheblicher Schaden. Hinweise nimmt die Polizei Burglengenfeld unter Telefon 09471 70150 entgegen.

Mit Schwung in Parkplatz gerast

Maxhütte-Haidhof. Ein 34-jähriger Autofahrer übersah am Freitagabend, gegen 21.30 Uhr, auf der Kreisstraße SAD 8 von Maxhütte kommend die Einmündung in die Kreisstraße SAD 1. Er raste ungebremst in den gegenüberliegenden Pendlerparkplatz, wo er zunächst gegen einen abgestellten "BMW" prallte und dann weiter auf einen "Opel Astra" schleuderte. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt nach bisherigen Schätzungen rund 26 000 Euro. Drei weitere dort geparkte Fahrzeuge wurden durch herumfliegendes Erdreich erheblich verschmutzt. Der Unfallverursacher wurde verletzt, er musste zur ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Alkoholtest verlief negativ.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.