Theaterstück als verbindendes Element zur Musik und den Instrumenten
Tiere und Beethovens Neunte

Das Theaterstück beschreibt in einer Fabel mit Tieren die grundlegende Idee der 9. Sinfonie von Beethoven. Bild: hfz
Fensterbach/Dürnsricht. (nib) Schüler aus den Grundschulen Dürnsricht und Rottendorf machen über die Aufführung "Die neunte Sinfonie der Tiere" Bekanntschaft mit der klassischen Musik.

Das Theaterstück wurde in der Turnhalle der Grundschule präsentiert. Die Vorführung "Die neunte Sinfonie der Tiere" von Thomas Lange und Thomas Dorsch gilt als Instrumente-Kennenlern-Theaterstück. In Anlehnung an die "Ode an die Freude", der Europahymne, konnten die Schüler einiges über Beethoven erfahren.

Das Theaterstück selbst beschreibt in einer Fabel mit Tieren die grundlegende Idee der neunte Sinfonie von Beethoven. Durch die Aufführung erhielten die Kinder einen neuen Zugang zum Grundschulfachbezug Musik. Sie lernten alle Instrumente und die Orchesterordnung eines Symphonieorchesters kennen. Nach dem Prinzip des "selbstständigen Entdeckens" der Instrumente gab es im Anschluss für alle Schüler eine Instrumentenschau. Danach durften die Kinder die Instrumente testen. Die Veranstaltung verfolgte das Ziel, Spaß, Freude und Neugier an Musik und den Instrumenten zu wecken. Es gelang auf amüsante Weise.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.