Thema Aufstieg wohl endgültig vom Tisch
Kegeln

Eschenbach. Unglücklich verloren hat die erste Herrenmannschaft der SC-Kegler bei GH Pressath. Mit 4:2 und 2012:2011 Holz gewann der Gastgeber mit nur einem Holz Vorsprung das Spiel. Mannschaftsbeste waren Alfons Pressler mit 539 und Richard Suttner mit 520 Holz. Der Aufstieg rückte dadurch in weite Ferne.

Besser machte es die zweite Herrenmannschaft. Sie zeigte erneut eine hervorragende Mannschaftsleistung und nahme Sieg und Punkte mit nach Eschenbach. Beim 5:1-Sieg mit 1912:2076 Holz gegen SKC Störnstein zeigten Richard Theobald mit 536, Wolfi Theobald mit 522, Jonas Gottsche mit 512 und Flo Reinl mit 506 Holz tolle Einzelergebnisse.

Die dritte Herrenmannschaft setzte sich durch einen Sieg gegen Störnstein etwas vom Tabellenende ab. 4:2 mit 1935:1946 Holz hieß es nach einem spannenden Kampf für Eschenbach.

Das erste Unentschieden dieser Saison erreichte diezweite Damenmannschaft, die Löschwitz zu Gast hatte. 3:3 mit 1935:1942 Holz war das Endergebnis. Ein Sieg wäre möglich gewesen. Roswitha Theobald und Marina Riedl erzielten 494 und Heidi Riedl 490 Holz.

Auch dieU 18gewann ihr Heimspiel gegen SKK Pirk/Altenstadt. Verena Liers war mit 517 Holz Mannschaftsbeste beim Endstand von 4:2 mit 1887:1845 Holz.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.