Themenreuther im Rennfieber

Es sind viele eindrucksvolle Gefährte, mit denen die Teilnehmer des dritten Themenreuther Seifenkistenrennens auf die Strecke gehen wollen. Die Dorfgemeinschaft und Bürgermeister Johann Burger (stehend, Dritter von links) sind voller Vorfreude auf das Spektakel. Bild: jr

Die kleinen und großen Piloten können es kaum mehr erwarten: Ein Seifenkistenrennen steht heuer zum dritten Mal im Mittelpunkt des Themenreuther Dorffestes.

Der Festbetrieb auf dem Themenreuther Spielplatz beginnt am Sonntag, 2. August, um 9.30 Uhr mit einem Frühschoppen. Ab 11 Uhr bietet die Dorfgemeinschaft zum Mittagessen Schnitzel mit Kartoffelsalat an. Ab 13.30 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen, ab 14 Uhr auch Grillspezialitäten.

Der Startschuss für das Renn-Spektakel fällt um 13 Uhr. "Unsere jungen Fahrer trainieren schon fast täglich, sie wollen sich topfit präsentieren", berichtet Bürgermeister Johann Burger, der wie viele andere bereits voller Vorfreude auf das Rennen ist. Es gilt, eine rund 200 Meter lange Strecke mit einigen Schikanen so schnell wie möglich zu absolvieren.

Spontane Teilnahme

Einige der Rennfahrer haben die Seifenkisten wieder selbst zusammengebaut und zum Teil aufwendig gestaltet. Auch mit Bobbycars und Kettcars können die Teilnehmer antreten. Diese Fahrzeuge werden auf Wunsch auch gestellt. Somit ist auch eine spontane Teilnahme möglich. Anmeldungen werden bis kurz vor dem Start des Rennens akzeptiert. Die Siegerehrung folgt direkt im Anschluss an den Wettbewerb. Auf die Schnellsten in drei verschiedenen Kategorien warten Pokale. Mit einem Sachpreis wird jeder Teilnehmer belohnt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Themenreuth (69)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.