Therese Wifling 85 Jahre - Große Gästeschar
Freude am Garteln

Therese Wifling (Bildmitte mit Ehemann Rudolf, links daneben Urenkelin Laura) feierte mit einer großen Gästeschar ihren 85. Geburtstag. Auch Abordnungen der Faschingsgesellschaft und des Frauenbundes überbrachten die Glückwünsche. Bürgermeister Hans Prechtl (Fünfter von rechts) gratulierte mit Stellvertreter Thomas Rohrwild (Zweiter von rechts) im Namen der Gemeinde und Pater Georg (vorne Dritter von rechts) für die Pfarrei. Bild: ohr
Stulln. (ohr) In gemütlicher Runde feierte Therese Wifling, Brensdorfer Weg 14, mit einer großen Gästeschar beim "Hirmer" in Stulln ihren 85. Geburtstag.

Die Familie mit drei Enkeln und ebenso vielen Urenkeln, Verwandte, Freunde und Nachbarn sowie Abordnungen der Faschingsgesellschaft mit Ute und Georg Setzer sowie des Frauenbundes mit Gisela Eckl und Rita Kleierl überbrachten die Glückwünsche. Bürgermeister Hans Prechtl gratulierte mit Stellvertreter Thomas Rohrwild für die Gemeinde.

Pater Georg wünschte stellvertretend für die Pfarrei alles Gute. Therese Östreicher wuchs in Brensdorf mit zwei Geschwistern auf und besuchte die Volksschule in Stulln. In ihrer Mädchenzeit arbeitete sie auf dem elterlichen Hof und verrichtete vielfältige Tätigkeiten im landwirtschaftlichen Betrieb. Im April 1951 gaben sich die 21- Jährige und Rudolf Wifling aus Irrenlohe in der "alten" Pfarrkirche in Schwarzenfeld das Jawort. Aus dieser Ehe gingen die Kinder Brigitte, Rudolf - er verstarb 2004 im Alter von 50 Jahren- und Siegfried hervor. Die Familie bezog das Eigenheim in Stulln 1955. Die Jubilarin nahm 1963 beim Grenzschutz in Nabburg eine Beschäftigung als Küchenkraft auf und ging 1989 in den Ruhestand. Gartenarbeit bereitet der Seniorin große Freude.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.