Theresia Kick und Bernhard Strehl trauen sich
Als Onkel vorm Altar

Festdamen und Feuerwehrspitze empfingen Theresia Kick aus Lohma und Bernhard Strehl aus Waidhaus nach der Hochzeitsmesse. Bild: fjo
Als frisch gebackene Tante und Onkel traten Theresia Kick und Bernhard Strehl am Samstag vor den Traualtar. Die Waidhauser Markträtin Vera Stahl beschenkte das Brautpaar am Morgen mit der Geburt von Nichte Valerie. Der Autokorso bewegte sich nach der Messe nach Trausnitz, wo bis spät in die Nacht hinein die Hochzeitsfeier war.

Die Fachinformatikerin gehörte zur Schar der Festdamen des Feuerwehrjubiläums in Lohma. Ihr Ehemann ist Polizeiobermeister und kommt aus Waidhaus. Von dort reiste Pfarrer Georg Hartl auf den Ulrichsberg, der die beiden traute. Der Waldauer Gospelchor unter Leitung von Hans-Josef Völkl begleitete die kirchliche Zeremonie. Carina Feneis überraschte die Frischvermählten mit einem Gedicht. Dem TTC Eslarn gebührte der erste Platz im Spalier vor dem Gotteshaus. Die Delegation überbrachte ihrem Mannschafts- und Schriftführer Glückwünsche. Das gesamte Schützenmeisteramt vom Waidhauser Schützenverein 1864 war vertreten. Viele Festdamen wollten sich das Ereignis ebenso wenig entgehen lassen wie die Führungsspitze der Feuerwehr. Lara-Marie und Christina hielten als Brautmädchen bis weit auf Mitternacht zu tapfer aus.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ulrichsberg (7)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.