Thomas Schmid und Barbara Schönberger haben erst seit wenigen Monaten den Vorsitz inne. Zum ersten Mal leiteten sie nun die
Kirchlich wie weltlich sehr aktiv

Die Katholische Landvolkbewegung vergab zwei hohe Auszeichnungen (von links): Vorsitzende Barbara Schönberger, Pfarrer Michael Hoch, Ehrenvorsitzende Marianne Plank, Vorsitzender Thomas Schmid, Ehrenvorsitzender Herbert Pronath und Diözesanseelsorger Christian Kalis. Bild: nib
Jahreshauptversammlung der Katholischen Landvolkbewegung und blickten auf eine aktive Zeit zurück. Diözesanseelsorger Christian Kalis stellte sich den Mitgliedern vor.

(nib) Schmid und Schönberger erwähnten bei der Veranstaltung im Albertus-Magnus-Saal in Dürnsricht viele kirchliche Aktivitäten, wie die Teilnahme an der Fronleichnamsprozession in Högling und der Flurprozession in Dürnsricht, die Mitgestaltung der Messe zum Fest vom Bruder Klaus, dem Patron des Vereins, oder die Bibelstunden.

Aber auch zahlreiche weltliche Veranstaltungen wurden angeboten. So wanderte der Verein zum Fischerfest nach Högling mit einer Rosenkranzandacht auf dem Rückweg in Jeding. Man besuchte einer Freilichtaufführung in Schönsee oder beteiligte sich am Gründungsfest von Obst- und Gartenbauverein Wolfring und KLJB Dürnsricht-Wolfring. Zudem organisierte der Verein zahlreiche Verkaufsaktionen nach den Gottesdiensten. Der Verein zählt nach drei Neuzugängen 34 Familien oder Einzelpersonen zu seinen Mitgliedern. Diözesanseelsorger Christian Kalis ist seit Herbst im Amt und nutzte die Gelegenheit, sich und seinen Werdegang, aber auch das KLB-Jahresthema "Land.Leben.Glaube" vorzustellen. Kalis dankte den Vorsitzenden für ihren Einsatz und den Mitgliedern für ihre Mitarbeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dürnsricht (875)Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.