Thumsenreuth.
Hintergrund "Spendenkirchen" gut gefüllt

Besucher des Konzerts "Novembertöne" füllten zur Freude von Heinz Kraus die Kirchenmodelle mit Spenden. Bild: den
(den) Mit dem Konzert "Novembertöne" wollten die Quersinger, Querbläser und der Zitherclub nicht nur Licht ins Dunkel bringen. Vielmehr sollten die extra von den Sängerinnen gebastelten Modelle der Thumsenreuther Kirche mit Spendengeldern gefüllt werden.

Leider ist das Original nicht so gut in Schuss wie das Papp-Modell: Das Geld wird für die dringend benötigte Sanierung des Kirchturms verwendet. So freute sich Kirchenpfleger Heinz Kraus nicht nur über das gelungene Konzert und die schön gestalteten Spendenbüchsen beziehungsweise "Spendenkirchen".

Noch mehr freuten ihn die Münzen und Scheine, die in die Schlitze der Türme wanderten. Dazu hatte sich der Kirchenpfleger mit den beiden Kirchlein an den Ausgang gestellt, die begeisterten Zuhörer freuten sich ebenfalls und fütterten fleißig die Spardosen für das an sich eintrittsfreie Konzert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.