Tiere im Mittelpunkt
Kreisstadt

Schwandorf/Teublitz. Der Förderverein Höllohe bietet auch in diesem Jahr wieder seine Aktion "Weihnachten mit den Tieren". Treffpunkt ist am zweiten Weihnachtstag (26. Dezember) um 14.30 Uhr im Wildpark. Der Nikolaus wird kommen und kleine Überraschungen an die Kinder verteilen. Weihnachtslieder dürfen natürlich auch nicht fehlen. Des weiteren gibt es Kinderpunsch und Glühwein.

Energieeinsparung der Grund

Schwandorf. Das Rathaus und die städtischen Dienststellen bleiben am Freitag, 2. Januar, aus Energiespargründen geschlossen. Dies teilte die Verwaltung mit.

Polizeibericht Auto nicht versichert

Schwandorf. Bei der Kontrolle eines Pkw mit tschechischer Zulassung am Samstagvormittag wurde deutlich, dass für den Wagen offenbar seit längerem keine Versicherung mehr besteht. Eine Anfrage bei den tschechischen Behörden über das in Schwandorf ansässige Gemeinsame Zentrum für Polizei- und Zollzusammenarbeit bestätigte diese Erkenntnisse. Gegen den 46-jährigen Fahrer des Pkws wird nun wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz ermittelt.

Den Geldbeutel entwendet

Schwandorf. Eine Frau wurde am Samstagnachmittag beim Einkauf in einem Lebensmittelmarkt im Gewerbegebiet "Brunnfeld" Opfer eines Taschendiebes. Ein bislang unbekannter Täter griff in deren Jackentasche und klaute die Geldbörse. Dabei kamen neben Dokumenten auch zehn Euro Bargeld abhanden. Wer kann Hinweise geben?

Um 400 Euro "geprellt"

Burglengenfeld. Ein Burglengenfelder erstattete am Sonntagabend Strafanzeige wegen Warenkreditbetrugs. Der Geschädigte ersteigerte Anfang Dezember 2014 auf einer Auktionsplattform im Internet eine Federgabel für sein Mountainbike im Wert von 400 Euro. Trotz Überweisung des Kaufpreises wurde die Ware nicht geliefert, auch blieben Kontaktversuche mit dem Verkäufer aus Berlin ohne Erfolg. Die Berliner Polizei übernimmt die weitere Sachbehandlung in diesem Fall, nachdem der Beschuldigte dort wohnhaft ist.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.