Timo Wisgickl und Paul Rumpler starten in Schülerklasse in München-Hochbrück
Hüttenschützen zur "Deutschen"

Auf dem Bild (von links) die beiden Jungschützen Paul Rumpler und Timo Wisgickl; hinten die vier stolzen Vereinstrainer Martin Rumpler, Tobias und Bernhard Schmidl und Klaus Reichl. Bild: ln
Bei den bayerischen Meisterschaften des Oberpfälzer Schützenbundes (OSB) im Luftgewehrschießen haben sich von den Hüttenschützen Massenricht zwei Nachwuchstalente qualifiziert.

Timo Wisgickl erreichte mit 182 Ringen in der Schülerklasse (stehend) das erforderliche Ergebnis, um bei den deutschen Meisterschaften Anfang September auf der Olympia-Schießanlage in München-Hochbrück dabei zu sein. Ebenfalls löste Paul Rumpler in der Disziplin 3 x 20 Luftgewehr Schüler (liegend, kniend, stehend) mit 568 Ringen das Ticket für die DM. Er startet für den Verein "Tannenzweig Sollbach" im Gau Bruck.
Weitere Beiträge zu den Themen: Massenricht (179)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.