Tipps und Termine

Was ichmir wünsche

Gerd Schönfelder (44), 16-facher Paralympics-Sieger aus Kulmain.
Ganz vorne stehen Gesundheit und Zufriedenheit für meine ganze Familie. Wenn das gegeben ist, würde ich mir wünschen, dass die Energiewende mit neuen umweltverträglichen Ideen umgesetzt wird und deshalb die geplanten Gleichstromtrassen nicht gebaut werden müssen.


Vorbacher Silvesterlauf

Vorbach. (wmi) Sie laufen wieder: Zum siebten Mal treffen sich die Sportler der Region an Silvester, um das Jahr laufend zu verabschieden. Am Mittwoch, 31.Dezember, ist die siebte Auflage geplant. Start ist um 10 Uhr am Gemeindezentrum. Das Vorbereitungsteam um Cheforganisator Robert Biersack wird wieder den Boden und Witterungsverhältnissen angemessene Streckenführungen aussuchen.

Erneut wird es drei unterschiedliche Routen geben. Geplant sind 5, 8 und 13 Kilometer, die von Walkern und Joggern bewältigt werden können. Bei einer "After-Run-Party" im Gemeindezentrum werden alle Teilnehmer bewirtet. Eine Startgebühr wird nicht erhoben, aber Spenden zur Deckung der Unkosten sind willkommen. Anmeldung ist noch möglich bei Robert Biersack, Telefon 09205/789 oder unter running.robert@t-online. de. Weitere Informationen können auch unter www.fwgvorbach. de/verein/silvesterlauf/silvesterlauf-2014/ abgerufen werden.

Klausenlift öffnet an Silvester

Mehlmeisel. (gis) Der anhaltenden Schneefall machts endlich möglich.Der Klausenlift eröffnet am heutigen Mittwoch, 31. Dezember, um 9 Uhr, den Liftbetrieb. Geöffnet hat der Lift an Silvester von 9 bis 18 Uhr, danach wieder täglich von 9 - 22 Uhr, freitags bis 23 Uhr ohne Aufpreis auf die Abendkarte. Auf einer halbseitig mit Kompaktschnee präparierten Piste bestehen gute Abfahrtsbedingungen. Auf der linken Seite, die derzeit nur mit Naturschnee bedeckt ist, sind die Bedingungen ausreichend. Schneetelefon 09272/2182 oder www.klausenlift.de.

Schwarzes Brett

Landratsamt geschlossen

Neustadt/Eschenbach. Das Landratsamt Neustadt/WN, die Zulassungsstellen in Eschenbach und Vohenstrauß, die Abteilungen Gesundheits- und Veterinärwesen in Weiden, sowie die Deponie Weiherhammer/Kalkhäusl und der Kreisjugendring Neustadt/WN sind am 31. Dezember und 2. Januar geschlossen.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.