Tirschenreuth.
Fehlstart für Tirschenreuth I

(hä) Im Vorjahr mischte die erste Luftgewehrmannschaft der SG 1549 Tirschenreuth über weite Strecken an der Spitze der BOL Nord mit, diesmal legte sie einen Fehlstart hin. Beim SV Groschlattengrün gab es eine 1:3-Niederlage, was 0:3-Punkte bedeutete. Auch bei der Gesamtringzahl (1470:1458) lag der Gastgeber vorn. Für Tirschenreuth verbuchte nur Harald Thiermann einen Erfolg, er gewann gegen Lisa Völkl mit 365:364 Ringen. Niederlagen gab es für Marcel Schmeller (372:377 gegen Nina Wohlrab), Daniel Bäuml (362:366 gegen Mathias Söllner) und Heiko Eibl (359:363 gegen Christoph Söllner).

Die zweite Luftgewehrmannschaft startete mit einem 1458:1405-Sieg gegen die SG Andreas Hofer Fuchsmühl IV in die Gauliga-Saison. Robert Meißner war mit 373 Ringen der beste Tirschenreuther vor Heiko Eibl (368), Armin Thoma (362) und Andreas Stamm (355). Ramona Thiermann (343) kam nicht in die Wertung.

Weitere Ergebnisse: Luftgewehr: Tirschenreuth III - Linda Mähring III 1420:1299, Grünthal Liebenstein II - Tirschenreuth III 1379:1404, Tirschenreuth IV - Concordia Konnersreuth IV 1346:1342; Luftpistole: Tirschenreuth III - Eichenlaub Königshütte II 1366:1255 Ringe.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.