Tirschenreuth.
Podestplätze für TSC-Nachwuchs

(rbg) Mit einem Nachwuchsteam war der Tirschenreuther Schwimm-Club am Samstag beim 40. Neujahrsschwimmen in Selb am Start. Die siebenköpfige TSC-Auswahl unter Federführung von Hubert Brech schlug sich gegen die Konkurrenz aus elf Vereinen, darunter Wedding Berlin, Slovan Karoly Vary oder der SC Bad Homburg mit fünf Gold-, drei Silber- und einer Bronzemedaille beachtlich und landete im Medaillenspiegel auf dem fünften Platz.

Erfolgreichster TSC-Starter war mit drei Siegen über je 100 m Brust, Lagen und Freistil (1:25,16/1:16,42/1:07,37) der 17-jährige Jonas Ducheck. Eric Etterer (Jahrgang 2001) schlug über 100 m Brust in 1:32,21 als Erster an und beendete die 100 m Freistil (1:10,95) sowie die 100 m Lagen (1:23,51) jeweils als Zweiter. Die fünfte Goldmedaille für den TSC sicherte sich im Jahrgang 2005 Sophia Ertl mit 0:41,45 über 50 m Freistil. Über 50 m Brust wurde sie in 0:55,36 Zweite vor ihrer Teamkameradin Lisa-Sophie Reitberger (0:56,27). Weiteres Edelmetall verpassten Marie Ertl (2000) als Vierte über je 100 m Brust und Lagen sowie Annika Brech (2002) als Sechste über je 100 m Brust und Freistil ebenso knapp wie Alexa Kopietz (2001) als Sechste über 100 m Lagen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.