Tirschenreuth.
Polizeibericht Nach Sturz schwerverletzt

Von der Laderampe seines Lastwagens fiel am Freitag gegen 10.25 Uhr ein 35-jähriger Kraftfahrer aus dem Raum Nürnberg. Der Mann schlug auf Metallteilen auf, die neben dem Lkw standen, und erlitt dabei schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Krankenhaus Tirschenreuth.

Im Blickpunkt Partnerschaft fürs Leben

Mitterteich. (jr) Eine Lebenspartnerschaft gingen am Samstag der Mitterteicher Christian Reichl und der Burglengenfelder Emanuel Schapke ein. Bürgermeister Roland Grillmeier nahm die feierliche Zeremonie im Rathaus vor. Im Beisein von Familien und Freunden wurde die Beziehung offiziell besiegelt. Anschließend stießen die Gäste mit Sekt auf das Ereignis an. Die frisch eingetragenen Lebenspartner kennen sich seit eineinhalb Jahren, beide sind gastronomisch tätig. Sie werden künftig in Waldershof ihren Hauptwohnsitz haben. Gefeiert wurde im Mitterteicher Naturfreundehaus. Es war übrigens die erste "Trauung" zweier Männer, die Bürgermeister Roland Grillmeier vornahm.

Kurz notiert Frauen steigen wieder ein

Wie finden Frauen und Männer, die ihre Berufstätigkeit wegen der Erziehung von Kindern oder Pflege von Angehörigen unterbrochen haben, zurück ins Berufsleben? Wo bekommen sie Unterstützung? Wie sieht der regionale Arbeitsmarkt aus? Welche ersten Schritte können sie selbst unternehmen? Tipps rund um den Wiedereinstieg ins Berufsleben bietet die Agentur für Arbeit Tirschenreuth am Donnerstag, 25. Juni, um 9 Uhr im Besprechungsraum (Zimmer 37 im ersten Stock) in der Bahnhofstraße. Margot Salfetter, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Weiden, informiert über Hilfen bei der Arbeitsplatzsuche und beruflichen Weiterbildung. Die Veranstaltung dauert etwa eine Stunde, die Teilnahme ist kostenlos. Besucherinnen melden sich einfach am Empfang der Geschäftsstelle Tirschenreuth.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.