Tirschenreuth.
Tipps und Termine Infos zum neuen Kulap-Programm

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten lädt für Montag, 12. Januar, um 20 Uhr in die "Petersklause" nach Großbüchlberg ein, um das neue Kulturlandschaftsprogramm (Kulap) und Vertragsnaturschutzprogramm (VNP) vorzustellen.

Bei der Zielsetzung und Ausgestaltung der Fördermaßnahmen gibt es einige Änderungen. Auch für viehstarke Betriebe werden nun alle Maßnahmen angeboten. Bewährte Bausteine wie der ökologische Landbau, die vielgliedrige Fruchtfolge oder die Winterbegrünung wurden weiterentwickelt. Neue Fördermöglichkeiten wie Blühflächen oder artenreiches Grünland werden erstmals angeboten. Bei der Versammlung wird auch auf die Verknüpfungsmöglichkeit von Kulap-Maßnahmen und ökologische Vorrangflächen eingegangen, die für alle Betriebe mit mehr als 15 Hektar Ackerfläche wichtig ist.

VNP-Antragsteller müssen wie in den Vorjahren bei der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt nach telefonischer Anmeldung ein Bewertungsblatt anfordern.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.