Tischtennis

TV Wackersdorf

Der Nachwuchs top, die Erwachsenen ein Flop: So lautet das Fazit des vergangenen Spieltages bei der Tischtennisabteilung des TV Wackersdorf. Die Jugendlichen feierten fünf Siege in fünf Spielen, während bei den Erwachsenen nur eine Bilanz von 3:6 Siegen zu verbuchen war.

Gewohnt souverän agierten die Herren I: Bei ihrem Doppelstart beim FC Miltach und zu Hause gegen den TV Nabburg feierten sie mit 9:2 und 9:1 zwei Erfolge. Im Heimspiel hatte die Mannschaft den Ausfall von Leistungsträger Lukas Reindl zu verkraften, aber auch dies führte zu keinerlei Problemen. Die Mannschaft liegt weiter auf dem ersten Platz mit 18:0 Punkten. Gegen Miltach punkteten Markus Grabinger (2), Roland Hetzenecker (2), Eric Stopfer, Lukas Reindl, Peter Kopplin, Markus Grabinger/Roland Hetzenecker sowie Eric Stopfer/Peter Kopplin. In der Partie gegen Nabburg gewannen Markus Grabinger (2), Roland Hetzenecker, Eric Stopfer, Hans Zilch, Peter Kopplin, Markus Grabinger/Roland Hetzenecker, Eric Stopfer/Peter Kopplin und Siu Fang Mach/Hans Zilch ihre Partien.

Völlig von der Rolle waren hingegen die Herren II: 0:4 Punkte bei 1:18 Spielen ist die Ausbeute ihres Doppelstarts. Bei der KF Oberviechtach gab es eine 1:9-Schlappe und zu Hause gegen den TSV Nittenau gar eine 0:9-Niederlage. Das Team liegt in der Tabelle mit 7:11 Punkten auf Platz sieben.

Die Herren V verloren bei der KF Oberviechtach II klar mit 1:8. Stefan Bauer holte den Ehrenpunkt. 9:5 setzten sich die Herren III gegen die TTF Schwandorf durch. 3:8 endete die Partie der Herren VI gegen den ASV Fronberg III. Bernhard Scheitzach, Markus Scheingraber und Bernhard Scheitzach/Markus Scheingraber punkteten. Die Herren IV verloren gegen den SV Altendorf mit 3:9. Jonas Dinter (2) und Frank Oberhansl gewannen ihre Spiele. Das Gastspiel beim TSV Detag Wernberg verloren die Damen mit 4:8. Julia Scheitzach (2), Barbara Stopfer und Julia Scheitzach/Barbara Stopfer punkteten für den TV.

Die Jungen III schlugen den TTC 1968 Neunburg vorm Wald II klar mit 8:1. Kim Zyder (2), Martin Schwager, Maximilian Strauß (2), Corinna Rötzer, Kim Zyder/Martin Schwager und Maximilian Strauß/Corinna Rötzer punkteten. 8:5 gewannen die Bambini gegen den ASV Burglengenfeld. Punkte: Daniel Bader, Alexander Zinke (2), Anna Höfler (2), Florin Thanei (2) und Daniel Bader/Anna Höfler. Die Jungen I gewannen gegen den TSV Neutraubling mit 8:5. Die Jungen IV schlugen den TTC 1968 Neunburg vorm Wald III klar mit 8:1 und die Jungen II setzten sich gegen den TuS Dachelhofen mit 8:2 durch.

Der nächste Spieltag: Samstag, 13.30 Uhr, DJK SV Steinberg gegen Jungen IV; 14.30 Uhr TuS Dachelhofen II gegen Bambini; 18.30 Uhr TTC Pirkensee gegen Herren IV; 19.30 Uhr DJK Ettmannsdorf III gegen Damen. (wen)
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.