Tischtennis

TSV Stulln

Die Tischtennisabteilung des TSV hatte sechs Mannschaftsspiele zu bestreiten. Die Bilanz fiel mit nur einem Unentschieden und fünf Niederlagen ernüchternd aus.

Keine Chance hatten die Bambini beim TV Nabburg. Mit einer 8:1-Niederlage mussten sie die Heimreise antreten. Den Ehrenpunkt errang Leon Grundmann. Beim Auswärtsspiel gegen Wackersdorf mussten die Bambini auf ihre Nummer eins Leon Grundmann verzichten, der bei den Jungen I aushalf. Am Ende trennten sich beide Mannschaften mit 7:7. Auf Stullner Seite punkteten Rebekka Heigl/Bastian Brucker im Doppel sowie Rebekka Heigl (2), Bastian Bruckner, Marlon Dorschner (2) und Eva Wittmann in den Einzeln.

Ihrer Form hinterher laufen zurzeit die Jungen I, die ebenfalls beim TV Wackersdorf III zu Gast waren. Die Gäste verloren gleich zu Beginn beide Doppel, was aber postwendend mit den nächsten beiden Einzelsiegen ausgeglichen wurde. Danach riss der Faden beim TSV, der am Ende mit 8:2 das Nachsehen hatte. Die beiden Einzel gewannen Markus Kleierl und Christian Prechtl.

Mit nur fünf Spielern reisten die Herren nach Wackersdorf und verloren alle drei Doppelspiele. Danach konnte der TSV auf 3:2 verkürzen. Etwas glücklos agierte das zweite Paarkreuz der Stullner: Die drei Einzel wurden im fünften Satz verloren. Durch das Fehlen des sechsten Mannes schenkte der TSV dem TV Wackersdorf zusätzlich noch zwei Siege, so dass am Ende eine 9:5-Niederlage herauskam. In die Siegerliste trugen sich Dominik Götz (2), Gerhard Pornitz (2) und Katrin Kneißl ein. Zwei Spiele hatten die Mädchen I zu bestreiten. Zunächst empfing das Team den SC Sinzing, der in der Tabelle nur zwei Punkte mehr hatte als der TSV. Am Ende gab es eine knappe 4:6-Niederlage für die Gastgeberinnen. Die Punkte für den TSV holten das Doppel Katrin Kneißl/Katharina Heigl sowie Katharina Heigl (2) und Selina Gnann im Einzel. Am nächsten Tag reisten die Mädchen I nach Tiefenbach, wo die Endrunde im Bezirkspokal stattfand. Im Spiel gegen den Henger SV entwickelte sich eine spannende Partie, die knapp mit 4:5 verloren ging. Katharina Heigl gewann alle Einzel, den vierten Punkt steuerte Katrin Kneißl bei.

TuS Dachelhofen

Die Damen empfangen am Freitag um 19.30 Uhr den 1.FC Rötz 1919 II. Um 20 Uhr gastieren die Herren III bei der DJK SV Steinberg II und die Herren I bei der DJK Ettmannsdorf I. Die Bambini sind am Samstag um 13.30 Uhr Gastgeber für die DJK SV Steinberg I. Zur gleichen Zeit spielen die Mädchen I beim FC Maxhütte-Haidhof und die Bambini II zu Hause gegen den ASV Burglengenfeld I. Um 15.30 Uhr haben Damen I ein Heimspiel gegen den SV 1920 Tiefenbach. Um 18.30 Uhr spielen die Herren II gegen den TV Nabburg II und die Herren IV gegen die TTF Schwandorf. Den Spieltag beschließen die Herren V mit ihrem Heimspiel am Sonntag um 10 Uhr gegen den TSV Stulln.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.