Tischtennis

TV "Glück Auf" Wackersdorf

Ein erfolgreicher Spieltag liegt hinter den Tischtennisspielern des TV Wackersdorf: Drei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage waren die Ausbeute.

Die "Erste" hatte den schweren Weg zum SV Altenstadt/WN 1949 anzutreten. Der Spielverlauf überraschte: 3:0 führten die Gäste nach den Doppeln. Erst beim Spielstand von 6:0 gelang es den Gastgebern, einen Punkt zu holen. Das war es dann aber auch für den SV Altenstadt/WN. Es blieb Damir Prstic vorbehalten, nach nicht einmal zwei Stunden, den Schlusspunkt zum 9:1-Sieg zu setzen. Der tolle Saisonauftakt bedeutet mit 6:0 Punkten Platz eins in der 2. Bezirksliga Nord. Der Auftakt der Damen I in der Landesliga Nordost verlief bis jetzt etwas holprig. Beim Henger SV gab es nach hartem Kampf ein verdientes 7:7. Nach diesem Punktgewinn liegt die Mannschaft nun mit 1:5 Punkten auf Platz sieben in der Liga, die "Rote Laterne" wurde damit weitergereicht. Von ihrer besten Seite zeigen sich die Herren II: Mit dem deutlichen 9:3-Sieg gegen den TuS Dachelhofen III holten sie sich die Tabellenführung in der 1. Kreisliga. Über Zwischenstände von 3:1 und 8:2 kam es dann zum klaren Sieg. (wen)

TSV Klardorf

Sechs Spiele stehen für die Tischtennisabteilung des TSV auf dem Programm. Die Partien: Samstag, 14.30 Uhr, Jungen - TTC Pirkensee und Mädchen III - TSV Detag Wernberg III (Treffpunkt, 13.45 Uhr, Sportheim); 15 Uhr FC Chamerau - Mädchen (Abfahrt 13.45 Uhr Sportheim) und TSV Nittenau - Mädchen II (Abfahrt 14 Uhr Sportheim); 18.30 Uhr TTC Pirkensee - Herren II (Abfahrt 17.45 Uhr Sportheim); Dienstag, 17.45 Uhr, TuS Dachelhofen - Mädchen III (Abfahrt 17 Uhr Sportheim). (kga)
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.