Tischtennis

KF Oberviechtach

Die zweite Herrenmannschaft gastierte am dritten Spieltag beim TV "Glück-Auf" Wackersdorf IV. Die Gäste spielten mit Henry Seifert, Karl Rossmann, Reinhard Schmid, Jannik Fricke, Nicole Most und Albin Troglauer und setzten sich am Ende deutlich mit 9:2 durch. Durch diesen Sieg verteidigte die Mannschaft die Tabellenführung in der 3. Kreisliga.

Bei den Jugendmannschaften waren alle Teams gefordert. Die Jungen I zogen sich in der 1. Bezirksliga gegen den Favoriten aus Obertraubling achtbar aus der Affäre, unterlagen aber mit 3:8. Im Doppel waren Jannik Fricke/ Nico Troglauer erfolgreich, und im Einzel erspielten Jannik Fricke und Nico Troglauer die Punkte für die Mannschaft aus der Eisenbarth-Stadt.

Die zweite Mannschaft unterlag in der 3. Bezirksliga Nord dem FC Chammünster mit 2:8. Erfolgreich waren im Einzel Christoph Schneider und Peter Forster. Die Jungen III waren der Gastgeber für die zweite Vertretung des ASV Burglengenfeld in der 2. Kreisliga. Beim 8:2-Heimsieg konnten beide Eingangsdoppel gewonnen werden. In den Einzelspielen waren Florian Uschold (2), Alexander Gürtler, Simon Gürtler und Tim Malig (2) erfolgreich.

Die jüngsten Tischtennisspieler der KF bleiben auch im zweiten Spiel der Kreisliga ungeschlagen. Durch die Siege von Bastian Pawlak (3), Jan Hötzel (3), Marina Scheuerer (2) und dem Doppel erspielten sie sich gegen die DJK SV Steinberg II einen 9:1-Heimsieg.

Die Mädchenmannschaft gastierte in der 1. Kreisliga beim TV Amberg II. Beim 9:1-Auswärtssieg waren Vanessa Reising (3), Jana Weihel (3) und Sonja Meierhöfer (2) nicht zu stoppen. Hinzu kam noch ein gewonnenes Doppel. Im Pokal kam es zu der erwartenden 0:5-Niederlage der zweiten Herrenmannschaft gegen den Vertreter aus Nittenau, der zwei Ligen höher aufschlägt. (ttv)
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.