Tischtennis

ATSV Tirschenreuth

(hä) Mit einem 9:5-Sieg bei 30:23-Sätzen gegen die bisher ungeschlagene zweite Mannschaft der DJK Neustadt/WN hat der ATSV Tirschenreuth die Tabellenführung in der 3. Bezirksliga Nord übernommen. Allerdings ist die Tabelle wegen der unterschiedlichen Anzahl an Spielen noch nicht aussagekräftig genug.

In Neustadt/WN entschied der ATSV durch Kohl/Ockl und Wameser/Steckermeier zwei der drei Eingangsdoppel für sich, das letzte allerdings erst nach fünf Sätzen. Beim ATSV, der ohne Spitzenspieler Oliver Schuller antrat, gewannen Sebastian Bartsch und Manfred Steckermeier je zwei Einzel. Je einmal waren Karl Kohl, Robert Wameser und Nico Roscher erfolgreich.

Weitere Spiele: TB Jahn Wiesau IV - ATSV III 1:8, TTC Konnersreuth II - ATSV III 8:2.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.