Tischtennis

Kreisliga-Herren: Aufsteiger TuS Schnaittenbach III sorgt eine Etage höher für Furore. Nach einer optimalen Doppelausbeute führten Michael Leitl und Robert Hiemer ihre Mannschaft zum knappen 9:6 über den SV Hahnbach II. Auch ohne Markus Schneider und Joachim Gradl erwies sich die SGS Amberg III beim 9:2 als zu stark für die SG Schmidmühlen II. Nur das Doppel Boguslaw Kosylak/Jürgen Roggenhofer (3:2 gegen Roman Pawlica/Josef Deml) und Heinz Templin (3:0 gegen Josef Deml) verhinderten ein Debakel.

3. Kreisliga-Herren: Die DJK Amberg 2002 tat sich gegen die SG Schmidmühlen III schwerer als erwartet. Sechs Begegnungen gingen in den Entscheidungssatz. Viermal freuten sich die Amberger über das bessere Ende. Nach einem tollen Doppelstart (3:0) setzten sich die Hausherren etwas glücklich mit 9:5 durch.

Nichts zu bestellen hatte der TuS Rosenberg IV. Die Gäste vom TTSC Kümmersbruck IV waren übermächtig. Das Doppel Georg Weitzer/Holger Donhauser (3:1 gegen Stefan Gilch/Horst Strehl) schaffte wenigstens den Ehrenpunkt bei der 1:9-Niederlage. Nicht viel besser erging es dem TTC Luitpoldhütte IV. Er kam an den Tischen des Absteigers SV Michaelpoppenricht mit 2:9 unter die Räder. Die Punkte für den TTC holten das Doppel Guido und Felix Nörtemann (3:1 gegen Martin Gerstacker/Michael März) und Alexander Leifridt (3:1 gegen Michael März).

Bis zum 5:5 lieferten sich der SV Etzelwang III und der TTC Hirschau IV ein regelrechtes Kopf-an-Kopf-Rennen. Werner Pürner leitete dann mit seinem 3:1 über Xaver Böller die Wende zugunsten der Hausherren ein. Erfolge von Rudi Kellner (3:0 über Jürgen Wöß) und Dirk Kreuter (3:1 über Stefan Dotzler) bescherten der neu gemeldeten Mannschaft aus Etzelwang mit 8:5 den ersten Sieg.

1. Kreisliga-Mädchen-Schwandorf: Mit einem 8:2-Heimerfolg über den mit zwei Spielerinnen angetretenen TV Klardorf III übernahm die SGS Amberg die Führung. (blg)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.