Tischtennis

DJK Neustadt

(fir) Zu Beginn der Rückrunde startete die DJK mit zwei Teams. Die Herren II unterlagen beim ATSV Tirschenreuth mit 7:9. Ein besseres Ergebnis verhinderten Schwächen in den Doppeln, wo nur Hitzler/Juilfs punkteten sowie das Schlussbrett mit den sieglosen Nachwuchsspielern Juilfs und Achmann. Für die DJK waren noch Krämer, Vajdic, Hitzler und Brenner erfolgreich. Die Damen besiegten den SVSW Kemnath durch Punkte von Mateja/Ziegler, Matejka (3), Ziegler, Simon (2) und Schmidt mit 8:4.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.