Tischtennis

TSV Stulln

Die Herren der TSV-Tischtennisabteilung reisten in der Hoffnung, ihren ersten Sieg feiern zu können, zum TuS Dachelhofen V. Das Team um Mannschaftsführer Erich Kneißl begann sehr konzentriert und gewann die ersten beiden Doppel.

Im Anschluss blieb die Partie lange ausgeglichen, ehe Dachelhofen beim Stand von 6:6 zwei Siege in Folge holte. Damit war die Vorentscheidung gefallen: Am Ende unterlag der TSV den Gastgebern knapp mit 7:9. In die Siegerliste der Stullner trugen sich Pornitz/E. Kneißl, K. Kneißl/S.Kneißl, Gerhard Pornitz, Alexander Prechtl (2), Alexander Klarner und Stefan Kneißl ein.

Ein Kantersieg gelang den Bambini gegen Dachelhofen II. Der Gast war nur mit drei Spielern angereist. In der einseitigen Partie, gelang den Gästen beim 0:8 lediglich ein Satzgewinn. Die Stullner Sieger hießen Grundmann/Brucker, Dorschner/Priehäußer, Leon Grundmann (2), Bastian Bruckner (2), Marlon Dorschner und Sina Priehäußer. Ein sehenswertes Spiel entwickelte sich bei den Mädchen I im Heimspiel gegen den TSV Detag Wernberg. Nach den ersten Spielen stand es 1:1, ehe Stulln das Doppel verlor und Wernberg dadurch mit 3:1 in Führung ging. Stulln gab im weiteren Verlauf der Partie nicht auf und kam wieder bis auf 5:3 heran, aber schlussendlich gewann Wernberg mit 6:3.

In die Siegerliste beim TSV Stulln trugen sich Katharina Heigl (2) und Katrin Kneißl ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.