Tischtennis: Drei Titel beim Nachwuchs-Bezirksranglistenturnier
TV Wackersdorf räumt ab

In Pressath ging das Bezirksranglistenturnier des Tischtennisbezirks Oberpfalz über die Bühne. Unser Bild zeigt die bestplatzierten Sportlerinnen der Schülerinnen A. Bild: hfz
Pressath. Der Tischtennisbezirk Oberpfalz hielt in Pressath das Bezirksranglistenturnier ab. Ausrichter war der TSV Pressath. Dazu hatten sich die 52 besten Jugendlichen des Bezirks qualifiziert. Die Sieger sind für das nordbayerische Landesranglistenturnier am 20. Juni in Marktleugast beziehungsweise am 27. Juni in Wackersdorf qualifiziert.

Das Turnier dominierte der TV Glück Auf Wackersdorf, der drei Titel gewann. Weitere erste Plätze holten der KF Oberviechtach, die DJK SB Regensburg und der TSV Neutraubling.

Die Ergebnisse:

Jungen: 1. Eric Stopfer (TV Wackersdorf), 2. Florian Ruhland (FC Chamerau), 3. Lukas Reindl (TV Wackersdorf). Mädchen: 1. Lisa Saur (DJK SB Regensburg), 2. Sandra Ettl (DJK Ettmannsdorf), 3. Sonja Scheuerer (DJK Ettmannsdorf)

Schüler A: 1. Simon Sperger (TSV Neutraubling), 2. Gregor Gramm (TSV Neutraubling), 3. Konstantin Motschmann (DJK SB Regensburg). Schülerinnen A: 1. Kim Zyder (TV Wackersdorf), 2. Hanna Träger (TuS Schnaittenbach), 3. Denise Reichenberger (SV Immenreuth)

Schüler B: 1. Jannik Fricke (KF Oberviechtach), 2. Leon Friedrich (TSV Waldershof), 3. Maximilan Strauß (TV Wackersdorf). Schülerinnen B: 1. Julia Lang (TV Wackersdorf), 2. Lena Kühner (TSV Klardorf), 3. Antonia Heigl (TSV Stulln)
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.