Tischtennis: Favoritensiege beim 1. Kreisranglistenturnier der Jugend

Tischtennis: Favoritensiege beim 1. Kreisranglistenturnier der Jugend Neusorg. (jr) Keine Überraschungen gab es am Sonntag beim 1. Tischtennis-Kreisranglistenturnier der Jugend in der Neusorger Schulturnhalle. Unter der Leitung von Kreisjugendwart Werner Riedl (rechts) und mit Unterstützung von Übungsleiter Peter Wildgans wurden die Spiele zügig abgewickelt. Bei den Jungen siegte Marco Moller (SV Neusorg) vor Lukas Otrembski, Marius Maier (beide TSV Waldershof) und Nico Kunz (TSV Erbendorf). Bei
Neusorg. (jr) Keine Überraschungen gab es am Sonntag beim 1. Tischtennis-Kreisranglistenturnier der Jugend in der Neusorger Schulturnhalle. Unter der Leitung von Kreisjugendwart Werner Riedl (rechts) und mit Unterstützung von Übungsleiter Peter Wildgans wurden die Spiele zügig abgewickelt. Bei den Jungen siegte Marco Moller (SV Neusorg) vor Lukas Otrembski, Marius Maier (beide TSV Waldershof) und Nico Kunz (TSV Erbendorf). Bei den Schülern A war Nico Grümmer (TB Jahn Wiesau) nicht zu schlagen. Er verwies Vinzenz Traidl (TSV Waldershof), Robin Reithmeier (SV Immenreuth), Noah Ernstberger (SV Neusorg) und Florian Kopp (SV Immenreuth) auf die Plätze. Bei den Schülern B siegte Leon Friedrich vor Lukas Bayer (beide TSV Waldershof) und Tobias Kraus (SV Immenreuth). Bei den Schülerinnen B hatte Sophia Lang vor Jasmin Bescherer (beide TSV Waldershof) die Nase vorn. Bild: jr
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.