Tischtennis TTSC-Senioren bayerischer Vize

Ochsenfurt. (blg) Der TTSC Kümmersbruck belegte bei den bayerischen Mannschaftsmeisterschaften der Senioren AK 40 wie schon im Vorjahr den zweiten Platz. Matthias Hummel, Markus Hummel und Wolfgang Hummel mussten sich bei den Titelkämpfen im unterfränkischen Ochsenfurt dem Topteam des TSV Schwabmünchen mit 0:4 geschlagen geben.

Schon in der Vorrunde bekamen es die Kümmersbrucker wieder mit dem TSV Schwabmünchen zu tun, den sie vor einem Jahr noch knapp 4:3 bezwungen hatten. Diesmal verstärkte der Ungar Karoly Hutvagner das Team um den aktuellen bayerischen Senioren-40-Meister Peter Angerer. Markus Hummel brachte den TTSC mit einem Sieg gegen Stefan Kraus in Führung. Gegen Hutvagner steigerte sich Matthias Hummel (2:3), am Ende stand jedoch eine 1:4-Niederlage der Kümmersbrucker. In der zweiten Partie gegen den TuS Bad Aibling setzte sich der TTSC mit 4:2 durch und qualifizierte sich für die Finalrunde.

Dort wartete die SpVgg Erlangen auf das Team aus dem Kreis Amberg. Mit Norbert Speckner und Dani Sikiric trafen die Kümmersbrucker auf alte Bekannte aus der Landesliga. Für die Überraschung sorgte dabei Wolfgang Hummel. Er wuchs förmlich über sich hinaus und bezwang Speckner mit 3:2. Matthias und Markus Hummel sorgten mit Siegen über Dani Sikiric und Markus Groner und im Doppel gegen Speckner/Groner für den 4:0-Erfolg.

Als am Nebentisch der TSV Schwabmünchen ohne den pausierenden Peter Angerer gegen den TTV Altenkunstadt in Nöten geriet, hoffte Kümmersbruck auf ein kleines Wunder. Die Oberfranken wären dem TTSC im Finale lieber gewesen. Doch Schwabmünchen zog mit einem 4:3 den Kopf aus der Schlinge.

Somit kam es im Endspiel zur Neuauflage der Vorrundenbegegnung. Matthias Hummel schaffte zwar gegen Peter Angerer einen Satzgewinn, musste ihm aber am Ende zum 3:1 gratulieren. Wolfgang Hummel war gegen Karoly Hutvagner (0:3) chancenlos. Markus Hummel unterlag Stefan Kraus, den er in der Vorrunde noch bezwungen hatte, mit 2:3. Als Matthias Hummel/Markus Hummel auch das Doppel gegen Karoly Hutvagner/Stefan Kraus 2:3 verloren, war die Gelegenheit zum Ehrenpunkt vergeben.

Fußball

Nachholspiele

Kreisliga 2 Pegnitzgrund

Ottensoos - Weingarts Heute 18.30 Uhr• Kreisklasse 3 Pegnitzgrund

Forth - Michelfeld Heute 18.15 Uhr

Service

So erreichen Sie uns:

Sport-Redaktion Amberg:

Christian Frühwirth (09621) 306-260

Reiner Fröhlich (09621) 306-261

E-Mail: az.sport@zeitung.org

Fax: (09621) 306-250
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.