Titelgewinn fast perfekt

In der Faustball-Landesliga Nord ist die Vorentscheidung so gut wie gefallen: Den Frauen der TSG Mantel/Weiherhammer ist einen Spieltag vor Saisonende die Meisterschaft kaum noch zu nehmen.

Mantel/Weiherhammer. Die TSG-Mannschaft wurde beim vorletzten Spieltag in Ursensollen ihrer Favoritenrolle gerecht. Der Spitzenreiter holte gegen den TV 1860 Fürth und ASV Veitsbronn seine Saisonsiege elf und zwölf, womit er seine makellose Serie ohne Punktverlust fortführte. Mit 24:0-Punkten führt die TSG vier Zähler vor dem TV Eibach II (20:4).

In der Auftaktpartie gegen Fürth war man sich der Sache anfangs zu sicher. Nach einigen Leichtsinnsfehlern ging der erste Satz mit 9:11 verloren. Diesen Warnschuss verarbeiteten die TSG-Damen schnell. Sie entschieden die folgenden Sätze souverän mit 11:5 und 11:7 für sich. Im vierten Durchgang versuchten die Fürtherinnen eine Wende herbeizuführen, was jedoch nicht gelang. Die TSG gewann auch den vierten Satz mit 11:9 und somit das Spiel mit 3:1.

Im zweiten Spiel trafen die Nordoberpfälzerinnen auf die junge Mannschaft des ASV Veitsbronn, gegen die man bisher noch nicht angetreten war. Veitsbronn nahm bis dato Tabellenplatz drei ein. Der Gegner lag schnell mit 4:0 vorne, dann kamen die TSG-lerinnen ins Spiel. Langsam, aber sicher fand man die Schwachstellen beim ASV und gewann den Satz noch mit 11:7. Auch im zweiten und dritten Durchgang machte es die gegnerische Schlägerin der TSG nicht leicht. Dennoch setzte sich Mantel/Weiherhammer mit 11:8 und 11:7 zum 3:0-Sieg durch.

Am Sonntag, 18. Januar, findet der letzte Spieltag der Faustball-Landesliga Nord in der Halle in Neustadt statt. Gegner sind Schlusslicht DJK Üchtelhausen und der ASV Veitsbronn. Den Gastgeberinnen reicht in jedem Fall ein Sieg zum Titelgewinn. Beginn ist um 10 Uhr.

Für die TSG spielten: Heike Neumann, Barbara Zenger, Alena Reimann, Tina Rebhan, Andrea Wolfram, Tina Spöth und Stefanie Wolfram.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.