Tore:
Kreisklasse Süd

0:1 (26.) Michael Kübler, 1:1/2:1 (31./40.) Alexander Funk, 3:1 (44.) Daniel Heisig - SR: Willi Woldrich (SV Waldau) - Zuschauer: 35

(gil) Wichtige drei Punkte fuhren die Ostler im Abstiegskampf gegen den direkten Konkurrenten ein. Dabei begann die Heimelf sehr nervös und mit vielen Fehlern im Aufbauspiel. So nutzte Kübler eine Chance, nachdem ihm ein Pressball vor die Füße fiel, zur nicht unverdienten Gästeführung. Dieser Treffer schien den FC Ost wachzurütteln. Funk nutzte einen TuS-Abwehrfehler zum 1:1-Ausgleich. Kurz vor der Pause setzte sich Heisig auf der Außenbahn gekonnt durch. Seine Hereingabe verwertete der agile Funk im Nachsetzen zum 2:1. Noch vor der Pause gelang den Hausherren sogar der dritte Treffer, als Neubert mustergültig auf Heisig querlegte, der unbedrängt zum 3:1 einschob. Im zweiten Durchgang versäumten die Ostler mehrfach die Entscheidung. Dies hätte sich beinahe noch einmal gerächt, doch FC-Keeper Bergemann entschärfte eine TuS-Doppelchance.

FC Neukirchen       5:3 (2:1)       TSG W'hammer
1:0 (17.) Timo Bielesch, 1:1 (19./Foulelfmeter) Tobias Scheibl, 2:1 (44.) Stefan Pilhofer, 2:2 (51.) Eigentor, 3:2 (65.) Maxmilian Witzel, 3:3 (71.) Stefan Schröpf, 4:3 (74.) Jakub Besta, 5:3 (78.) Timo Bielesch - SR: Gerd Rösel (SV Alfeld) - Zuschauer: 110

Die TSG Weiherhammer setzte dem Spitzenreiter mächtig zu. Drei Mal ging der FC Neukirchen in Führung, drei Mal schaffte der Gast den Ausgleich. Die letzten 15 Minuten dominierten allerdings die Gastgeber. Nach der Führung zum 4:3 gab Neukirchen das Spiel nicht mehr aus der Hand. Die Entscheidung fiel 12 Minuten vor Schluss, als Timo Bielesch eine Hereingabe einschob.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schröpf (1449)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.