Tore:
Schwarzenfeld wieder Bezirksligist

1:0 (10.) Jaroslav Filinger, 1:1 (28.) Stefan Engl, 2:1 (60.) Matthias Messmann, 2:2 (66.) Tobias Meier, 2:3 (70.) Dominik Plank, 3:3 (87.) David Kruppa - Tore im Elfmeterschießen: Lombardi, Zirngibl, Frey für Schwarzenfeld; Greindl und Wagner für Viehhausen - SR: Thomas Ehrnsperger (1. FC Rieden) - Zuschauer: 750 in Eitlbrunn - Gelb-Rot: (119.) Christoph Bäßler (Schwarzenfeld) wegen wiederholten Foulspiels

(aho) Der 1. FC Schwarzenfeld ist zurück in der Bezirksliga. Nach nur einem Jahr in der Kreisliga schaffte der Tabellenzweite gestern Abend den Aufstieg durch einen 6:5-Erfolg nach Elfmeterschießen gegen den FC Viehhausen. Während der Jubel der Schwarzenfelder keine Grenzen fand, herrschte beim Verlierer tiefe Niedergeschlagenheit, denn nach fünf zusätzlichen Spielen steht das Team mit leeren Händen da.

Das Spiel in Eitlbrunn werden die Fans des 1. FC Schwarzenfeld so schnell nicht vergessen, denn es brachte Spannung bis zum Ende, viele Torraumszenen, sechs Treffer in der regulären Spielzeit und Verlängerung und ein dramatisches Elfmeterschießen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.