Tore:
SpVgg bleibt Kreisklassist

1:0 (30.) Christopher Högen, 1:1 (43.) Sebastian Binner, 2:1 (46.) Tobias Fütterer, 3:1 (64.) Tobias Fütterer, 4:1 (66.) Marcel Trauner, 5:1 (81.) Francesco Morgano - SR: Matthias Ehlich (Mehlmeisel) - Zusch.: 200

(dö) Die SpVgg Windischeschenbach bleibt Kreisklassist, sie verdiente sich den Erhalt im Duell der Tabellen-12. in Dießfurt mit einem 5:1-Sieg gegen SF Ursulapoppenricht. Nach verhaltenem Anfang ging die SpVgg in Führung, musste jedoch kurz vor dem Seitenwechsel durch einen Freistoß von SF-Spielertrainer Sebastian Binner den Ausgleich hinnehmen.

Nach Wiederbeginn erspielte sich die SpVgg durch die Einwechslung von Tobias Fütterer ein Übergewicht, das sich in Toren niederschlug. Fütterer traf aus dem Gewühl heraus zum 2:1 und war auch nach gut einer Stunde Spielzeit für das vorentscheidende 3:1 verantwortlich. Windischeschenbach war jetzt die bessere Mannschaft, der Gegner leistete sich zu viele Abspielfehler. Am Ende hätte das Spiel auch noch deutlicher enden können.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.