Toto-Pokal

Erste Runde im

Kreis SAD/Cham

Schwandorf. Mit interessanten Paarungen und vielen Derbys startet der Kreis Schwandorf/Cham in die 1. Runde des Toto-Pokals. Den Auftakt macht heute, Dienstag, der SC Kreith und der FC Wernberg. Am Mittwoch, 8. Juli, folgt der Großteil mit neun Spielen, zwei Begegnungen werden erst später ausgetragen.

Dienstag, 19 Uhr

SC Kreith - FC Wernberg

Mittwoch, 19 Uhr

DJK SV Steinberg - Wackersdorf FC Maxhütte - TuS Dachelhofen ASV Fronberg - SV Haselbach FTE Schwandorf - Kemnath/B. SpVgg Bruck - 1. FC Rötz SV Erzhäuser - Neukirchen/B. TSV Klardorf - SF Weidenthal SC Arrach - SV Lohberg SV Rimbach - FSV Pösing SV Gleissenberg - SV Schönthal VfB Wetterfeld - SV Atzenzell

Mittwoch, 15. Juli, 19 Uhr

TV Waldmünchen - Tännesberg

Samstag, 18. Juli, 16 Uhr

TSV Winklarn - SC Sinopspor 57

Fußball: Testspiel

TuS/WE Hirschau -

TSV Detag 1:1

Wernberg. (lfj) Eine Wernberger Rumpfelf traf in Hirschau auf einen ausgeruhten, engagierten und lauffreudigen Gastgeber und hatte bei großer Hitze ihre liebe Mühe, um eine Niederlage zu vermeiden. Bereits im ersten Durchgang verbuchte der Kreisliga-Aufsteiger einige hochkarätige Möglichkeiten, die er aber nicht zu nutzen wusste. Detag kam nur zu wenigen klaren Chancen, die ebenfalls ungenutzt blieben.

Im zweiten Abschnitt änderte sich das Bild kaum. Detag mit schweren Beinen vom Freitagspiel und ohne Auswechselspieler, der Gastgeber insgesamt gefährlicher. Der verdiente Führungstreffer der Kaoliner (67.) durch Yunus Sari entstand aus einer klaren Abseitsposition. Erst in der letzten Viertelstunde kam auch Detag wieder zu guten Chancen, von denen Youngster Lucas Maunz eine zum 1:1-Endstand verwertete.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.