Training gegen Gewalt

Das Projekt "Gegenwind", eine Art Antigewalttraining für Jugendliche und junge Heranwachsende, bietet der AS seit fast 10 Jahren an, informierte Bereichsleiter und leitender Bewährungshelfer Roman Pylypiw. Die Anforderungen der Justiz gehen nun mehr in Richtung AAT (Anti-Aggressions-Training), das der Verein auch im Landgerichtsbezirk Weiden anbietet. Die Sozialpädagoginnen Kerstin Lindner und Diana Schaller absolvieren dazu eine einjährige Ausbildung in München. Derzeit leitet die Gruppe ein Trainer aus Bayreuth, die beiden Vereinsmitglieder betreuen sie mit. Der Kurs dauere noch bis September. "Im Oktober soll eine neue Gruppe starten", so Pylypiw.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.