Trauer um Horst Reddig
Verstorben

Marktredwitz. (hd) Das Bridgespiel war seine große Leidenschaft. 16 Jahre war Horst Reddig Präsident des von ihm gegründeten Bridgeclubs. Nicht minder engagiert war Reddig im politischen Leben. Der Liberale stieß häufig Diskussionen an, schaltete sich in Debatten ein. Am Sonntag starb Horst Reddig im Alter von 77 Jahren.

Der Sohn eines Kaufmanns kam am 1. Juni 1937 in Ostpreußen zur Welt. Er studierte an der Bergakademie Clausthal und der Technischen Hochschule Aachen, arbeitete später unter anderem bei der Valvo GmbH (Philips-Konzern) und in den USA als Ingenieur. Horst Reddig war Leiter der Patent-, Lizenz- und Dokumentationsabteilung im Rosenthal-Konzern, wirkte später beim Deutschen Patentamt und von 1996 bis zu seiner Pensionierung im Jahr 1997 als Hauptpersonalrat im Bundesministerium der Justiz. Horst Reddig trat 1960 in die FDP ein. Er war viele Jahre Vorsitzender des Kreisverbands Wunsiedel, wurde zum FDP-Ehrenkreisvorsitzenden ernannt. Unvergessen ist sein Einsatz für eine Hochschule in Marktredwitz. Die Trauerfeier für Horst Reddig findet am Freitag um 14 Uhr im Stadtfriedhof Marktredwitz statt.

Tipps und Termine Wanderung im Steinwald

Waldershof. (hd) Der Fichtelgebirgsverein Waldershof unternimmt am Sonntag, 26. April, eine Halbtageswanderung, die durch den südlichen Steinwald führt. Mitglieder und Gäste Treffen sich um 13 Uhr auf dem Parkplatz von Edeka-Lang. Mit Privatautos geht es dann bis nach Bärnhöhe (Friedenfels). Hier startet die 9,5 Kilometer lange Wanderung. Die Tour führt vorbei am Teufelsstein nach Napfberg, weiter über Wäldern und Pfaben bis zum Waldhaus. Dort ist eine Einkehr geplant. Rückkehr in Waldershof gegen 18 Uhr. Wanderführer ist Manfred Dostler, der festes Schuhwerk empfiehlt.

Ideen sammeln bei Dorfspaziergang

Lorenzreuth. Breite Zustimmung fand in der Bürgerversammlung am 9. April die Möglichkeit einer "einfachen Dorferneuerung" zur Gestaltung des Lorenzreuther Dorfplatzes. Um nun konkrete Ideen zu sammeln, findet heute um 19 Uhr ein Dorfspaziergang unter Leitung des Architekturbüros Plaß aus Thiersheim und des Bauamtsleiters Stefan Büttner statt.

Senioren

Sibyllenbadfahrt

Abfahrt heute um 13 Uhr beim Kriegerdenkmal in Poppenreuth und um 13.15 Uhr am Markt/Ziegelanger in Waldershof.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.