Trauermarsch zur Gedächtnisstätte
Kurz notiert

Nabburg. Die Feierlichkeiten zum Volkstrauertag sind am Samstag, 14. November. Die Behörden und Vereine der Stadt Nabburg werden gebeten, an der Veranstaltung teilnehmen. Um 16.45 Uhr ist die Aufstellung zum Kirchenzug am unteren Markt. Der Gottesdienst für die Gefallenen der Pfarrei und der Stadt beginnt um 17 Uhr. Um 17.45 Uhr folgt der Trauermarsch zur Gedächtnisstätte in der Nikolauskirche im Ortsteil Venedig. Programmfolge für die Trauerfeier: Choral der Jugendblaskapelle, Ansprache des Bürgermeisters, Totenehrung, Jugendblaskapelle ("Ich hatt' einen Kameraden, Nationalhymne) und Schlusswort.

Rathaus am Mittwoch früher zu

Nabburg. Die Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Nabburg ist am Mittwoch, 11. November, wegen einer Personalversammlung bereits ab 11 Uhr geschlossen.

Skibasar in der Nordgauhalle

Nabburg. Der Wintersportverein Nabburg veranstaltet am Samstag, 22. November, in der Nordgauhalle seinen Skibasar. Die Annahme der Artikel ist von 9 bis 12 Uhr, der Verkauf von 13 bis 14.30 Uhr. Die Rückgabe der nicht verkauften Sachen und Auszahlung des Erlöses erfolgt im Anschluss daran von 14.30 bis 15 Uhr. Gleichzeitig kann man sich den ganzen Tag über zu den Ski- und Snowboardkursen anmelden.

Gemeinsamer Martinszug

Nabburg. Die Kindergärten St. Angelus und St. Marien feiern am Mittwoch, 11. November, wieder gemeinsam das Martinsfest. Die Feier beginnt um 16.30 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Stadtpfarrkirche. Anschließend starten die Kindergarten- und Krippenkinder zum großen Laternenzug. Er führt von der Stadtpfarrkirche aus über die Schmiedgasse, Unterer Markt und Oberer Markt zum Spitalhof. Die Kindergartenkinder gehen mit ihren selbst gebastelten Laternen alleine im Zug mit, nur die Krippenkinder werden von einem Elternteil begleitet. Auch alle Geschwisterkinder sind mit ihren Laternen zur Teilnahme eingeladen und können sich, ebenso wie Eltern und Großeltern, hinter dem Pfarrer dem Zug anschließen. Nach dem Laternenzug bieten die Elternbeiräte im Spitalhof, wo die Jugendblaskapelle spielt, Wienersemmeln, Selbstgebackenes, Kinderpunsch und Glühwein zum Verkauf an. Tassen sollen von zu Hause mitgebracht werden.

Gottesdienst zum Martinstag

Nabburg. Der Zwergerlgottesdienst zu St. Martin in der Pfarrei St. Johannes der Täufer findet am Freitag, 13. November, statt. Die Verlegung von bisher samstags auf den Freitagabend ist wegen der Terminüberschneidung mit der Feier anlässlich des Volkstrauertags am Samstagabend erfolgt. Der Wortgottesdienst in der Stadtpfarrkirche beginnt um 17 Uhr. Anschließend ziehen die Kinder mit ihren Laternen und den Eltern von der Kirche hinüber in den Spitalhof, wo es für die Kinder Martinsbrötchen gibt. Die Eltern-Kind-Gruppen bieten Kinderpunsch, Glühwein (Tassen bitte mitbringen), Kuchen und Brezen an.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.