Trausnitz.
1200 Euro für Renovierung des Ehrenmals

1200 Euro für Renovierung des Ehrenmals Trausnitz. (bnr) Mit einer großzügigen Spende unterstützt die Reservistenkameradschaft Trausnitz die anstehende Renovierung des Ehrenmals. Vorsitzender Günther Babl übergab einen symbolischen Scheck in Höhe von 1200 Euro an den Vorsitzenden der Soldaten- und Kriegerkameradschaft, Herbert Eimer. Der Zahn der Zeit hat das Ehrenmal an der Pfarrkirche arg in Mitleidenschaft gezogen. Die Namen der gefallenen und vermissten Soldaten sind nur noch schwer zu entzif
(bnr) Mit einer großzügigen Spende unterstützt die Reservistenkameradschaft Trausnitz die anstehende Renovierung des Ehrenmals. Vorsitzender Günther Babl übergab einen symbolischen Scheck in Höhe von 1200 Euro an den Vorsitzenden der Soldaten- und Kriegerkameradschaft, Herbert Eimer. Der Zahn der Zeit hat das Ehrenmal an der Pfarrkirche arg in Mitleidenschaft gezogen. Die Namen der gefallenen und vermissten Soldaten sind nur noch schwer zu entziffern und einige Steine hat der Frost gelockert. Im nächsten Frühjahr soll unter Federführung der SKK Trausnitz mit den Renovierungsarbeiten begonnen werden. Herbert Eimer ist für jede Spende dankbar, die dazu beiträgt, dass das Kriegerdenkmal wieder ein würdiges Aussehen erhält. Bild: bnr
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.