Treffen der Nürnberger Bergwachtbereitschaft
Gemütliche Förderer

Gemütlich ging"s zu beim Förderertreffen im Biergarten in Neutras. Bild: be
Die Bergwachtbereitschaft Nürnberg, die seit 80 Jahren im Hirschbacher Klettergebiet den Rettungsdienst versieht, hatte zu ihrem b Förderertreffen in den Gasthof Zum Neutrasfelsen eingeladen. Begünstigt vom Festwetter fanden nahezu 100 Bergwachtfreunde aus dem Fränkischen und der Oberpfalz den Weg ins idyllische Bergdorf.

Sie wurden begrüßt von Bereitschaftsleiterin Iris Zelnhöfer, ihrem Stellvertreter Oliver Mothes und Förderer-Beauftragter Michaela Kopp. Mit Klängen empfangen wurden die Gäste von jungen Musikanten aus dem Hirschbachtal. Nach dem Mittagessen im schattigen Wirtsgarten mit Schweinebraten und Knidla gab es eine kurze Rundwanderung als Verdauungshilfe.

Die Nürnberger Bergwachtler und die Laufer Bereitschaft werden im Bedarfsfall von den Bereitschaften Sulzbach-Rosenberg und Amberg unterstützt. Ihr Einsatzgebiet ist vor allem das Hirschbachtal mit Noris- und Höhenglücksteig. Zelnhöfer verschwieg nicht, dass selbst die Nürnberger Bereitschaft manchmal am Mangel an Einsatzkräften leide, freute sich aber, dass zuletzt zwei ausgebildete Ärztinnen zur Bereitschaft gestoßen sind.
Weitere Beiträge zu den Themen: Neutras (120)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.